fbpx

Zum Thema:

21.07.2020 - 14:25Online Casinos in Österreich20.07.2020 - 14:42Wie man Casino-Spiele online spielt20.07.2020 - 13:54Cool: Ein Klagenfurter arbeitete am Mars-Helikopter mit06.07.2020 - 16:00„Return To Play“ bei Spielautomaten
© unsplash.com

Virtuelle Welt

Technologie und Online-Casinos

Österreich – Vor der raschen Weiterentwicklung im technischen Bereich bleiben auch die Online-Casinos nicht verschont. Während noch vor wenigen Jahren viele Spiele schlicht und einfach aufgebaut waren, sind sie in der heutigen Zeit um einiges komplexer geworden und stets für weitere Neuerungen offen. Besonders im Bereich der Grafik hat sich einiges geändert, was natürlich auch für ein verbessertes Spielerlebnis sorgt. Welche Neuheiten uns in Zukunft noch so erwarten, gibt es im folgenden Beitrag nachzulesen.

 3 Minuten Lesezeit (470 Wörter)

Glücksspiele erfreuen Menschen schon seit Jahrhunderten. Zu Beginn standen noch traditionelle Spieltische im Vordergrund, mittlerweile hat sich das Blatt allerdings um 180 Grad gewendet. Heute stehen besonders Videospielautomaten und Mobile Gaming im Vordergrund, was besonders in den letzten Monaten auch auf die Corona-Pandemie zurückzuführen ist. Der technische Fortschritt im Bereich der Glücksspiele kann also kaum abgestritten werden. Es ist somit auch für die gesamte Industrie notwendig, nicht stehenzubleiben, sondern Hand in Hand mit der technischen Entwicklung die Zukunft der Online-Casinos zu ebnen.

Virtuelle Realität

Virtuelle Realität, auch VR genannt, ist ein sehr vielversprechendes Thema, das sich mittlerweile auch in der Glücksspielszene immer häufiger sehen lässt. Besonders in den letzten Jahren hat der Trend zu VR immer mehr Platz eingenommen, wobei die Technologie allerdings nach wie vor noch in den Kinderschuhen steckt. Nichtsdestotrotz wurde durch die Einführung von Zubehör wie Playstation VR oder Oculus Rift die Nutzung der virtuellen Realität in Online-Casinos stark vorangetrieben.

Allerdings gibt es besonders im Bereich der Grafik noch einige Verbesserungsvorschläge, da diese im Vergleich zu traditionellen Online-Casinos noch stark eingeschränkt ist. Es scheint jedoch nicht mehr lange zu dauern, bis diese Schwierigkeiten überwunden werden.

Verbesserung der mobilen Spiele

Besonders im Bereich des Mobile-Gamings hat sich einiges getan. Menschen lieben es, unabhängig zu sein, wobei sie allerdings auf Unterhaltung nicht verzichten möchten. Hier kommt Mobile Gaming ins Spiel. Zugleich setzen Anbieter auch auf die Integration von sozialen Medien. Auf diese Weise werden virtuelle Turniere aufgestellt, die Glücksspielfans zum Mitmachen auffordern.

Abgesehen davon wird auch vermehrt auf Boni und Co. gesetzt. So bietet beispielsweise das Ritz Casino eine Oktoberfest Freispielaktion an, bei der besonders Free Spin Fans auf ihre Kosten kommen. Täglich erwarten dem Kunden hier bis zu 50 Freispiele nach dem ersten Level Up. Ob Anfänger oder Profi – die Spielauswahl im Ritz Casino ist groß und bietet für jeden Spieler genau das passende Spiel.

Innovativer Support

Es ist noch gar nicht so lange her, da galten Live-Chats eher als eine Ausnahme und wurden nur in wenigen Casinos angeboten. Und selbst wenn dieser Service angeboten wurde, mussten Kunden oft mit langen Wartezeiten rechnen. Mittlerweile hat sich das Blatt allerdings gewendet und eine Reaktion seitens des Supports erfolgt bereits innerhalb weniger Sekunden. Zuständig hierfür sind heutzutage interaktive Chatbots, die dem Spieler anhand der eingetippten Frage Antworten in Echtzeit liefert. Möglich ist dies durch ein komplexes Dialogsystem und einzelnen Stichwörtern.

Kommunikation wird also häufiger dem technischen System überlassen, wodurch bestimmte Themen um einiges schneller beantwortet werden können. Somit steht einem reibungslosen Spielverlauf nichts mehr im Wege.

Abgesehen von dieser praktischen Hilfsfunktion können Chatbots Spieler zusätzlich noch mit diversen Angeboten bereichern – basierend auf den vorhandenen Erfahrungen, die der Kunde bislang im Online-Casino gemacht hat.

Kommentare laden
ANZEIGE