fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 17:39Mit PKW geflüch­tet: Angestellte fast von „Alkohol-Dieb“ überfahren21.07.2020 - 15:53Einbruch am hell­lichten Tag: Schmuck und Bar­geld ge­stohlen19.07.2020 - 08:23Pensionistin wurde von Einbruchs­lärm wach17.07.2020 - 21:04Diebesduo fälschte Re­zepte mit ge­klautem Arzt-Stempel
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Pixabay

Fahndung negativ

Während Haus-Bewohner schliefen: Dieb schlug Küchenfenster ein

Finkenstein – In der Nacht auf den 4. Juli brach ein Dieb in ein Wohnhaus ein, indem er das Küchenfenster mit einem Stein zerschlug. Durch den Lärm wurden die Hausbewohner wach. Der Einbrecher konnte flüchten. Eine Polizei-Fahndung verlief negativ.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter) | Änderung am 04.07.2020 - 08.05 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter schlug gestern Nacht, gegen 22.45 Uhr, mit einem Stein ein ebenerdiges Küchenfenster, eines Wohnhauses in Finkenstein ein. So konnte er das Fenster öffnen und stieg in die Küche ein.

Täter flüchtete

Durch den verursachten Lärm wurden die schlafenden Bewohner des Hauses wach und hielten Nachschau. Der Täter flüchtete. Die anschließend eingeleitete örtliche Fahndung durch die Polizei verlief negativ. Es wurde nichts gestohlen. Die Höhe des Schachschadens ist noch unbekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE