fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 06:20Polizisten fanden Cannabis-Plantage in St. Veiter Wohnung15.02.2021 - 17:2840-Jähriger schlug Lebens­gefährtin in Klagenfurter Wohnung14.02.2021 - 19:53Mann schlug und misshandelte Ehefrau jahrelang09.02.2021 - 17:43Streit eskalierte: Mann würgte und schlug Ex-Freundin
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Anzeige für 16-Jährigen

Jugendlicher bestahl und attackierte 34-Jährigen mehrmals

Eberndorf – Kürzlich soll eine 16-Jähriger einem 34-jährigen Mann im einem Park Cannabis verkauft haben. Der Jugendliche bestahl den Mann außerdem und fügte ihm durch Schläge Verletzungen zu. Am Abend suchte der Jugendliche den Mann dann in seiner Wohnung auf und beschädigte die Eingangstüre.

 1 Minuten Lesezeit (170 Wörter) | Änderung am 04.07.2020 - 10.53 Uhr

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Eberndorf ist verdächtig, am 2. Juli in einem Park in Eberndorf zwei Gramm Cannabis an einen 34-Jährigen Eberndorfer verkauft zu haben. Danach soll er dem 34-jährigen eine Tasche mit mehreren Flaschen Bier und Suchtgiftutensilien gestohlen haben.

34-Jähriger durch Schläge verletzt

Am Nachmittag des 3. Juli soll der Jugendlich den 34-jährigen erneut im Park angetroffen haben und ihm unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert haben. Da der 34-Jährige kein Bargeld mit sich führte, soll der Verdächtige dem 34-Jährigen Schläge gegen den Kopf versetzt haben. Der Mann konnte die Schläge mit den Händen abwehren und wurde dadurch an den Unterarmen leicht verletzt.

16-Jähriger drang in Wohnung ein

Am Abend suchte der 16-Jährige den 34-Jährigen schließlich in einer Wohnung in der Gemeinde Eberndorf auf, schlug dort gegen die Wohnungstüre und beschädigte diese. Die Mutter des 34-Jährigen verständigte daraufhin die Polizei. Der 16-Jährige wird angezeigt.

ANZEIGE