fbpx

Zum Thema:

06.05.2021 - 18:17Wochen­ende für Moria: Aktivisten kommen wieder auf den Rathaus­platz06.05.2021 - 17:05Unseriöser Schlüssel­dienst wollte Villacherin übers Ohr hauen06.05.2021 - 16:09Jetzt fix: Villacher Kirchtag findet auch heuer nicht statt06.05.2021 - 14:09Sensations-Comeback: Fraser kehrt zu seinen „Adlern“ zurück 
Aktuell - Villach
Der Einsatz war im 13. Stock eines Mehrparteienhauses.
Der Einsatz war im 13. Stock eines Mehrparteienhauses. © Leser

Angebrannte Speisen:

Einsatz im 13. Stock: Feuer­wehr mit Dreh­leiter im Ein­satz

Villach – Am Sonntagnachmittag, dem 5. Juli 2020, rückten die Kameraden der Hauptfeuerwache Villach und der FF Villach-Perau zu einem Einsatz in die Tafernerstraße aus. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 05.07.2020 - 17.58 Uhr

Mit der Drehleiter rückten die Kameraden der Hauptfeuerwache Villach und der FF Villach-Perau zu einem Einsatz in die Tafernerstraße aus. Grund dafür waren angebrannte Speisen im 13. Stock eines Mehrparteienhauses. „Die Speisen wurden entfernt und die Räumlichkeiten mithilfe eines Drucklüfters belüftet. Mittlerweile sind sie wieder rauchfrei“, berichtet OBM Alexander Scharf.

ANZEIGE