fbpx

Zum Thema:

12.08.2020 - 21:50Nach sonniger erster Tages­hälfte folgen Gewitter12.08.2020 - 19:28FPÖ kritisiert Vor­gehen bei Aus­zahlung der „Corona-Prämie“12.08.2020 - 18:02Rückruf: Bei Kinder­buggy besteht Sturz­gefahr für das Kind12.08.2020 - 17:00Sport-Großveran­staltungen ab­gesagt: „Schwerer Schaden für Kärnten“
Wirtschaft - Villach
Die Urkunde wurde im kleinen Rahmen übergeben. Nachgefeiert wird 2021.
Die Urkunde wurde im kleinen Rahmen übergeben. Nachgefeiert wird 2021. © Tafrent

Die Freude ist groß

TAFRENT wurde Ehren­urkunde zum 30-jährigen Be­stehen ver­liehen

Kärnten – Dem Kärntner Unternehmen "TAFRENT" wurde am Dienstag, dem 30. Juni 2020, die Urkunde für das 30-jährige Bestehen des Betriebes von der Wirtschaftskammer Kärnten überreicht. 

 1 Minuten Lesezeit (210 Wörter)

Eine Ehrenurkunde überreichte die WKK der Kärntner Autovermietung TAFRENT zum 30-jährigen Jubiläum. Die Kärntner Auto, LKW, Motorrad und Maschinen Vermietung wurde im Mai 1990 von Gerald Taferner gegründet. Damals startete er mit drei Motorrädern sowie zwei Anhängern in der Klagenfurter  Linsengasse. Fünf Jahre später wurde die Zweigstelle in der Feldkirchnerstraße eröffnet. 2006 folgte eine weitere Filiale in Landskron.

TAF RENT expandierte über die Jahre

Auch das Angebot wurde erweitert. Mittlerweile verfügt das Unternehmen auch über einen Abschleppdienst und begann zudem mit der Vermietung von Baggern, Baumaschinen und Arbeitsbühnen. Im Mai 2008 wurde dann eine GmbH gegründet und vier Jahre später wurde der KFZ-Meisterbetrieb aufgemacht. Inzwischen ersteigerte das Unternehmen den ehemaligen Audi/VW/Seat-Betrieb, eröffnete eine Lackiererei, Spenglerei sowie Foliererei und verfügt über einen Autohandel. Auch mehrere Museen und das das TAF-Auktionshaus sind Teil des Betriebs.

Großes Dankeschön an Mitarbeiter und Kunden

Aktuell gibt es bei TAF RENT 600 Mietfahrzeuge und 18 Abschleppfahrzeuge. Im Unternehmen sind rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Diesen möchten die Unternehmer danken. Außerdem übermitteln sie ein weiteres Dankeschön an ihre Kunden, Freunde und an alle Partner des Betriebes. Die Urkunde wurde von Vizepräsident Günter Burger übergeben.

Kommentare laden
ANZEIGE