fbpx

Zum Thema:

12.09.2020 - 16:34Landeskon­ferenz auf 1.300 Metern See­höhe12.09.2020 - 10:29„Ich habe keine Ahnung, wo ich mich angesteckt habe!“10.09.2020 - 21:25Gratulation: „Adler“ siegen mit 3:1 gegen Jesenice10.09.2020 - 20:44Jetzt umsteigen: Eine Woche kos­tenfrei die Kärntner Öffis testen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

In 57 Heimen:

7.085 Personen in Kärntner Pflegeheimen getestet

Kärnten – In Kärnten läuft das Screening in Pflegeheimen auf Hochtouren. 57 Heime in Kärnten mit über 7.000 Bewohnern und Mitarbeitern wurden getestet. Gute Nachricht: Es gibt derzeit keine weiteren Corona-Infektionen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Nach wie vor läuft das Screening in Kärntens Pflegeheimen und werden Mitarbeiter wie Bewohner auf Corona getestet. Insgesamt wurden diesen Tests über 7.085 Menschen in 57 Kärntner Pflegeheimen unterzogen. Die Zahl der getesteten Bewohner beläuft sich bis dato auf rund 4.000.

Eine Mitarbeiterin positiv

Ein positiver Coronafall wurde auf Grund des Screenings gestern, Sonntag in einem Pflegeheim in Ferlach bekannt, in welchem bis dato 180 Personen ebenfalls getestet wurden, 85 von ihnen sind Mitarbeiter des Hauses. Die Tests laufen auch in den nächsten Tagen weiter. 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE