fbpx

Zum Thema:

04.08.2020 - 13:03Teures E-Bike aus Fahrrad­raum gestohlen04.08.2020 - 12:59Falscher Polizist forderte Geld von Klagenfurterin04.08.2020 - 12:02PKW-Lenker von Geröll­massen in Fahrzeug eingeschlossen04.08.2020 - 09:07PKW-Lenker verlor Kontrolle auf regen­nasser Fahr­bahn
Aktuell - Kärnten
Der Steirer wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins LKH Villach eingeliefert.
Der Steirer wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins LKH Villach eingeliefert. © KK

Mehrere Verletzte und Totalschäden:

Drei PKW und ein LKW in Unfall verwickelt

Unterberg – Ein 65-jähriger Steirer lenkte am heutigen Montag, dem 6. Juli, gegen 15.45 Uhr seinen PKW auf der Ossiacher Bundesstraße (B 94) von Bodensdorf in Richtung Steindorf. In Unterberg, Gemeinde Steindorf, Bezirk Feldkirchen, geriet er mit dem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort frontal gegen einen LKW, gelenkt von einem 63-jährigen Mann aus Villach.

 1 Minuten Lesezeit (170 Wörter)

Der LKW kam durch die Wucht des Anpralles nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW des Steirers drehte sich, so dass ein nachkommender PKW, gelenkt von einem 33-jährigen Mann aus Fürnitz, ausweichen musste und über die dortige Fahrbahnböschung hinabfuhr. Anschließend prallte der steirische PKW gegen einen weiteren folgenden PKW, gelenkt von einem 57-jährigen Mann aus Steindorf.

Mehrere Verletzte und Totalschäden

Der Steirer wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins LKH Villach eingeliefert. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt und begab sich privat zur Untersuchung ins LKH Villach. Die beiden anderen Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Am PKW des Steirers und am LKW entstand jeweils Totalschaden. Die beiden anderen Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Mit sämtlichen Beteiligten wurden vor Ort Alkotests durchgeführt, welche allesamt negativ verliefen. Vor Ort im Bergeeinsatz stand die FF Bodensdorf mit drei Fahrzeugen und insgesamt 20 Mann. Die B 94 war aufgrund der Arbeiten bis 17.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt, wobei eine örtliche Umleitung errichtet wurde.

Kommentare laden
ANZEIGE