fbpx

Zum Thema:

30.11.2020 - 13:50Villacher Umweltpreis: Mach auch du mit30.11.2020 - 11:41Achtung Tierbesitzer: Giftköder­warnung in Villach29.11.2020 - 19:26Friedlicher Corona-Protest: „Wollen Menschen zum Nachdenken anregen“28.11.2020 - 19:29NHL-Star Michael Raffl ist zurück im Adlerhorst
Leute - Villach
Kirchtagsobfrau Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser und Geschäftsführer des Villacher Kirchtags Joe Presslinger präsentieren die Kirchtagsbox.
Kirchtagsobfrau Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser und Geschäftsführer des Villacher Kirchtags Joe Presslinger präsentieren die Kirchtagsbox. © KK

Kirchtags-Box:

Holt euch das Villacher Kirchtags­feeling für zu Hause

Villach – Den echten Villacher Kirchtag wird sie wohl nicht ersetzten, aber zumindest ist es ein kleines Trostpflaster. Ab sofort wird auf der Homepage des Villacher Kirchtags eine Kirchtags-Box angeboten. Sie bringt das heiß geliebte Kirchtagsfeeling direkt zu euch nach Hause. 

 1 Minuten Lesezeit (171 Wörter) | Änderung am 07.07.2020 - 11.33 Uhr

Der Villacher Kirchtag mit bis zu 450.000 Besuchern jährlich kann heuer bekanntlich aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden. Damit Kirchtagsfans nicht auf das Flair des größten Brauchtumsfestes Österreichs verzichten müssen, sorgt eine reichlich gefüllte Kirchtags-Box für Kirchtagsfeeling zu Hause. In der Box sind unter anderem Kirchtagsbier, ein Lebkuchenherz, Kokosbusserln sowie ein Mini-Reindling und ein Kirchtags-Shirt enthalten.

Produkte von heimischen Betrieben

„Bei der Auswahl der Produkte haben wir speziell darauf geachtet, dass sie einen engen Bezug zu unserem Kirchtag darstellen und von heimischen Betrieben sind“, so die Kirchtagsobfrau Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser erfreut. Die Kirchtags-Box ist um 29,90 Euro auf der Homepage des Villacher Kirchtages erhältlich und kann ab sofort bestellt werden.

Presslinger appelliert an Eigenverantwortung der Wirte

Im Rahmen der Pressekonferenz appelliert der Geschäftsführer des Villacher Kirchtags Joe Presslinger an die Eigenverantwortung der Villacher Wirte keinen eigenen kleinen Kirchtag zu feiern. Es gebe kaum einen Unterschied, ob wir einen großen Kirchtag feiern oder 25 individuelle Kirchtagsfeste, so Presslinger.

 

ANZEIGE