fbpx

Zum Thema:

22.07.2020 - 17:07Von Haus aus nur über Profis verkaufen09.07.2020 - 11:26Hochrindl-Investor ist neuer Eigen­tümer der Burg­ruine28.04.2020 - 10:46Super: Schon 1000 Mund-Nasen-Masken der Innen­stadtbetriebe verkauft10.04.2020 - 16:20Virtuelle Besicht­igung bei Fischer Immobilien
Wirtschaft - Villach
© © KÄRNTEN WERBUNG / FOTOGRAF: UWE GEISSLER

Investor aus Oberösterreich

Neuer Eigentümer für Burgruine Finkenstein gefunden

Finkenstein – Für 2,35 Millionen Euro stand das Burgareal Finkenstein zum Verkauf, wir berichteten. Wie aus mehreren Medienberichten hervor geht, wurde nun ein neuer Eigentümer gefunden. Ein österreichischer Investor soll der neue Besitzer werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter) | Änderung am 07.07.2020 - 20.47 Uhr

Wie mehrere Medien heute berichteten, gibt es einen neuen Eigentümer für die Burgruine Finkenstein. Insgesamt habe es drei seriöse Angebote gegeben, letztendlich soll sich ein Investor aus Oberösterreich durchgesetzt haben. Für die Öffentlichkeit soll die Burgruine Finkenstein weiterhin zugänglich bleiben. Der Kaufpreis für das Burgareal lag laut dem damaligen Inserat bei 2,35 Millionen Euro. Geplant seien für die Zukunft auch verschiedene Veranstaltungen und eine langfristige Vermarktung.

Kommentare laden
ANZEIGE