fbpx

Zum Thema:

15.04.2021 - 21:47Betreutes Wohnen: Spaten­stich für Wohn­verbund in Griffen15.04.2021 - 16:45Erweiterung von Griffener Betrieb schafft 50 neue Arbeitsplätze12.04.2021 - 21:16Feuerwehrjugend freut sich über zehn neue Uniformen30.03.2021 - 19:50Autos kollidierten frontal: PKW-Lenker erlitt offenen Unterarm­bruch
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Bergrettung im Einsatz

Erschöpfter Wanderer von Klettersteig gerettet

Griffen – Am Klettersteig des Griffner Schlossberges kam ein Wanderer vor Erschöpfung nicht mehr weiter und setzte einen Notruf ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter) | Änderung am 08.07.2020 - 19.33 Uhr

Ein 46-jähriger Mann aus dem Lesachtal war am Nachmittag des 8. Juli am Klettersteig des Griffner Schlossberges unterwegs. Gegen 16.30 Uhr kam er kurz vor der Schlüsselstelle aufgrund von Erschöpfung nicht mehr weiter und setzte einen Notruf ab. Der Kletterer konnte durch Mitglieder der Bergrettung Bad Eisenkappel geborgen werden, er blieb unverletzt.

ANZEIGE