fbpx
ANZEIGE Wirtschaft - Villach
Die Finanzreal-Experten Dieter Wallner und Roland Potocnik (v.l.)
Die Finanzreal-Experten Dieter Wallner und Roland Potocnik (v.l.) © 5min
ANZEIGE

Hausbau oder Wohnungskauf

Kredit fürs Eigen­heim nötig? – Nicht ver­zagen, besser Experten fragen!

Villach – Du fühlst dich unglücklich in deinen eigenen vier Wänden und möchtest eine neue Wohnung kaufen? Du möchtest dir als Familie den Traum vom eigenen Haus verwirklichen? Doch wie finanzieren? Die Profis von Finanzreal wissen, worauf bei der richtigen Kreditauswahl zu achten ist, damit der Wohntraum nicht platzt. Wir haben mit den Experten gesprochen.

 6 Minuten Lesezeit (720 Wörter)

Die Coronakrise hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig das eigene Heim ist. Viele Menschen überlegen jetzt sich eine neue Immobilie anzuschaffen. Die passende Finanzierung ist ein wichtiges Fundament jedes Wohnbauprojektes. Die Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten ist riesengroß – die Gefahr, sich inmitten der vielen Angebote zu verlaufen, ebenfalls. Finanzreal Villach ist Spezialist für Wohnraumfinanzierung in Kärnten. Dieter Wallner und sein Partner Roland Potocnik wissen, worauf es bei Finanzierungsplänen ankommt. „Wir erarbeiten einen optimal auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Finanzierungsplan. Das ist die grundlegende Basis, auf der weiter aufgebaut wird“, erklärt Dieter Wallner.

Die Tücken beim Finanzieren

„Unser Ziel ist es, mit einfachen und sicheren Produkten eine transparente Finanzierung auf die Beine zu stellen. Die monatlichen Belastungen müssen in einem überschaubaren Rahmen bleiben, damit noch finanzieller Spielraum für andere Bedürfnisse bleibt“, hält Wallner fest. Das bedeutet eine niedrige Monatsrate, bestmögliche Verzinsung und eine flexible Laufzeit. Die Baufinanzierung ist ein komplexes Themengebiet, mit dem sich heutzutage jeder beschäftigen muss, der ein Wohnobjekt plant. Dafür ist eine exakte Aufstellung von Einnahmen und Ausgaben und sonstigen Zahlungen nötig, um daraus eine Summe für die monatliche Tilgung errechnen zu können. Viele Fragen sind zu klären:

  • Welche Banken bieten das beste Angebot?
  • Welche Kreditform ist optimal für mich?
  • Passen die Konditionen?
  • Welche Kreditdauer soll ich anstreben?
  • Wie viel Geld muss ich aufbringen?
  • und so weiter …

Damit man sich nicht verzettelt, sind die kompetenten Kreditmakler Wallner und Potocnik von Finanzreal Villach zur Stelle, wenn es um die Auswahl der richtigen Finanzierungsvariante geht.

Kredit auch ohne Eigenkapital?

Im Unterschied zur gängigen Finanzierungsvariante, dem Annuitätendarlehen, gibt es zwar die Möglichkeit einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital. Bei jedem Kreditinstitut wird man dabei allerdings nicht fündig, weil das Risiko für die Bank enorm hoch ist. Bei dieser Vollfinanzierung sind zumeist auch die Kosten und Raten, bedingt durch höhere Zinssätze sehr hoch. Zu beachten ist auch die daraus resultierende längere Laufzeit.

Oft gewählt: Annuitätendarlehen

Die beliebteste und gängigste Form der Hausfinanzierung ist das Annuitätendarlehen, das sogenannte Tilgungsdarlehen. Ein Vorteil ist die Planungssicherheit und die stets gleiche hohe Rate. Die solide Kalkulation ist für viele Kreditnehmer ein wichtiger Aspekt. Die Rate setzt sich aus zwei Faktoren zusammen, den Zinsen und der Tilgung. Während der Laufzeit verändert sich das Verhältnis von Zinsanteil zu Tilgungsanteil innerhalb der Kreditrate. Am Anfang zahlt man mehr Zinsen zurück.

Bausparvertrag in Österreich beliebt

Ob nun ein Haus gebaut oder eine Wohnung finanziert wird – die Bausparfinanzierung erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Eine bestimmte Finanzierungssumme wird inklusive Zinssatz und Dauer festgelegt. Durchschnittlich beträgt die Laufzeit circa 20 Jahre. Diese kann individuell angepasst werden. Von Vorteil ist, dass die Finanzierungssumme zeitnah nach Vertragsabschluss zur Verfügung steht. Dabei gilt es zwischen fester und variabler Verzinsung zu unterscheiden, wobei die feste Verzinsung häufiger anzutreffen ist.

Die beste Wahl 

Das eigene Gefühl spielt bei der Baufinanzierung eine große Rolle. Man muss sich mit seiner Wahl gut zurechtfinden können. Daher ist es am Anfang so wichtig, zu vergleichen und sich kompetent beraten zu lassen. „Im Vorfeld gibt es entsprechende Rechner und Plattformen im Internet, die bei der ersten Orientierung weiterhelfen“, empfiehlt Dieter Wallner und verweist auf den Konfigurator von Finanzreal. Kennt man die groben Eckdaten und weiß seine Vorstellungen einzuordnen, sollte man Fachleute in den Ring schicken. Fehlt das ausreichende Kapital, dann ist die aktuell günstige Zinslage durchaus von Vorteil, um eine Vollfinanzierung ins Auge zu fassen. „Im Endeffekt ist bei allen Kreditangeboten zu prüfen: Welche sind die besten Konditionen, Zinsen, Laufzeit und gibt es die Möglichkeit einer Anschlussfinanzierung. Darin liegt bares Geld verborgen“, fasst Wallner zusammen.

Persönliches Service

„Bei uns gibt es noch die persönliche Dienstleistung und Beratung! In der heutigen Zeit ja nicht mehr üblich, da überall Personal abgebaut wird“, betont Dieter Wallner von Finanzreal Villach. Die flexible Termingestaltung auch außerhalb der Bankenöffnungszeiten wird von vielen Kunden sehr geschätzt. Eine Finanzierung im mit einem hohen Maß an Vertrauen und Einfühlungsvermögen gekoppelt, weshalb die Wahl des richtigen Partners wichtig ist. Finanzreal garantiert beste Kenntnisse des lokalen Marktes und kann auf langjährige, exzellente Zusammenarbeit mit Bankinstituten, Bausparkassen und Förderstellen verweisen.

ANZEIGE

Finanz Real

Hausergasse 9
9500 Villach
Tel.: 04242 26100
[email protected]
www.finanzreal.com


Kommentare laden