fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 22:45Aquaplaning: PKW-Lenkerin bei Kollision mit LKW schwer verletzt25.09.2020 - 07:03Starkregen: PKW-Lenkerin (17) kam von Straße ab und über­schlug sich24.09.2020 - 15:43Stau nach Unfall auf der Ossiacher Zeile23.09.2020 - 12:15Verletzt: Fußgängerin (81) von PKW-Lenker erfasst
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Streit eskalierte

Beziehungsstreit führte zu Autounfall: Paar verletzt

Klagenfurt – Während einer Autofahrt kam es zwischen einem Pärchen zum Streit. Der Mann griff ins Lenkrad, wodurch der PKW ins Schleudern geriet. Beide Personen wurden durch die Streitereien leicht verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 09.07.2020 - 19.03 Uhr

Ein 56-jähriger Burgenländer und seine gleichaltrige Lebensgefährtin befanden sich in Kärnten auf Urlaub. Bereits vor der Abreise gerieten die beiden in Streit, der heute während der Heimreise im PKW ausartete. Im Bereich der Völkermarkter Straße in Klagenfurt griff der Mann schließlich ins Lenkrad, wodurch der Wagen ins Schleudern geriet. Beide Personen wurden durch die Streitereien leicht verletzt.

Mann soll Frau geschlagen haben

Bei der Einvernahme der Frau gab diese schließlich an, dass der Mann bereits seit zwei Jahren fortgesetzt Gewalt gegen sie ausübe. Daher wurde gegen ihn nach Rücksprache mit der zuständigen Wohnsitzdienststelle im Burgenland eine Wegweisung und ein Betretungsverbot für die gemeinsame Wohnung ausgesprochen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE