fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 18:16Anhänger touchierte mehrere Autos: 24-Jährige verletzt20.04.2021 - 10:11Ohne Führerschein und alkoholisiert: 17-Jährige kam mit PKW von Fahr­bahn ab15.04.2021 - 09:45Nach Unfall mit drei Toten: LKW-Lenker steht heute vor Gericht14.04.2021 - 18:45Radfahrer stürzte kopfüber, Autofahrer beging Fahrer­flucht
Aktuell - Klagenfurt
Der Lenker verlor in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Der Lenker verlor in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. © Karlbauer / Preiß / Kordesch / FF St.Thomas am Zeiselberg)

In einer Linkskurve:

Lenker verlor Kontrol­le: Fahr­zeug über­schlug sich

St. Thomas – Am Freitag, dem 10. Juli 2020, um 4.31 Uhr, wurden die Kameraden der FF St. Thomas am Zeiselberg nach einem Fahrzeugüberschlag auf der B 92 Görtschitztal Straße zu Sicherungsarbeiten alarmiert

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter)

Aus derzeit noch unbekannter Ursacher verlor ein Fahrzeuglenker am frühen Freitagmorgen in einer leichten Linkskurve kurz vor der Ortseinfahrt St. Thomas die Kontrolle über sein Fahrzeug. In weiterer Folge kam der Mann von der Fahrbahn ab, touchierte das dort angebrachte Verkehrszeichen und überschlug sich daraufhin.

Lenker kam mit dem Schrecken davon

Der Lenker kam mit dem Schrecken und beinahe unverletzt davon. Die Mannschaft der FF St.Thomas am Zeiselberg klemmte in erster Linie die Batterie ab, stellte den Brandschutz sicher und war der Exekutive bei der Verkehrsregelung behilflich. Anschließend wurde der private Abschleppdienst beim Verladevorgang unterstützt und die Fahrbahn gereinigt. Nach rund einer Stunde konnten die Kameraden wieder einrücken. Im Einsatz standen die FF St. Thomas am Zeiselberg mit 13 Mann sowie Beamte der Polizeiinspektion Grafenstein und ein privates Abschleppunternehmen.

ANZEIGE