fbpx

Zum Thema:

11.08.2020 - 13:13Perseiden-Sternschnuppen live bei der Sternwarte erleben11.08.2020 - 11:55Unwetter in Kärnten: Hier ist mit Hagel und Gewittern zu rechnen10.08.2020 - 19:50Koordinations­sitzung des Landes: „Gesundheit geht vor Datenschutz“10.08.2020 - 12:57Zwei Neuinfektionen in Pflegeheim in Villach-Land
Leute - Kärnten
© Pixabay

Mit bloßem Auge sichtbar

Was funkelt denn da? – Neuer Komet erstrahlt am Kärntner Nachthimmel

Kärnten – Wer im Juli genau hinsieht, wird mit etwas Glück vielleicht den Komet "NEOWISE" am Himmel entdecken. Der neue Komet ist nämlich mit bloßem Auge sichtbar. Bis Ende Juli soll er auch am Kärntner Nachthimmel zu sehen sein. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Gute Nachrichten für alle „Sternengucker“: Kürzlich wurde ein neuer Komet entdeckt, der sogar mit bloßem Auge sichtbar ist. Gesehen wurde er erstmals durch das Weltraumteleskop „Neowise“, nachdem der Komet auch benannt wurde. Nach Sonnenuntergang kann man den Kometen am Himmel betrachten. Auch am Kärntnerhimmel soll er noch bis Ende des Monats sichtbar sein. Ein seltenes Phänomen, denn wie mehrere Meiden berichten, soll der Komet erst in Rund 600 Jahren wieder bei uns vorbei kommen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE