fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© Bettina Nikolic

Wettervorhersage:

So wird das Wetter in der ersten Ferienwoche

Kärnten – Die nächsten Tage soll sich die Sonne in Kärnten durchsetzten. Im Verlauf der Woche sinken die Temperaturen leicht und es bilden sich mehr Wolken über Kärnten.

 2 Minuten Lesezeit (299 Wörter)

Heute am Sonntag, dem 12. Juli, halten sich zunächst gebietsweise Hochnebelfelder, aber sonst beginnt der Tag strahlend sonnig, es soll sich dann tagsüber generell überall sonniges Wetter behaupten. Im Laufe des Tages sollen sich einige harmlose Quellwolken bilden. Auch soll ein lebhafter Wind aus Norden wehen. Man kann mit Höchstwerten zwischen 20 und 24 Grad rechnen.

Der Anfang der Woche wird großteils sonnig

Am Montag, dem 13. Juli, gibt es in Kärnten viel Sonnenschein. Ganz ungetrübt ist dieser aber nicht, denn neben den morgendlichen Hochnebelfeldern ziehen im Tagesverlauf Schleierwolken auf und einige harmlose Quellwolken bilden sich. Die Temperaturen sollen am Montag zwischen 21 und 25 Grad liegen.

Am Dienstag setzt sich das sonnige Wetter fort. In den westlichsten Landesteilen gibt es voraussichtlich von Beginn an einen Mix aus vielen Wolken und sonnigen Phasen nur zwischendurch. Im Laufe des Tages entstehen über den Bergen generell wieder zahlreiche Quellwolken und vor allem im westlichen und nördlichen Bergland können sich vereinzelt isolierte gewittrige Schauer ausbilden. Die Höchstwerte sollen bei 21 bis 26 Grad liegen.

Die zweite Hälfte der Woche ist eher durchwachsen

Der Mittwoch, also der 15. Juli, verläuft voraussichtlich nur noch zeitweise sonnig. Die längsten sonnigen Phasen sind in Unterkärnten zu erwarten. Im Laufe des Tages bilden sich vom westlichen Bergland ausgehend immer mehr Quellwolken aus und allmählich können mit Schwerpunkt in einem Bogen vom Gailtal über das Drau-, Möll- und Gurktal bis zum Oberen Lavanttal gewittrige Schauer entstehen. Höchstwerte sollen, je nach Sonnenscheindauer, bei 20 bis 25 Grad liegen.

Für Donnerstag kündigt sich dann, aktuellen Modellunterlagen zufolge, ein Mix aus Sonne und Wolken, also leicht unbeständiges Wetter an. Vor allem am Nachmittag können sich über Kärnten verteilt ein paar gewittrige Schauer ausbilden. Die Temperaturen betragen am Donnerstag 20 bis 24 Grad.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.