fbpx

Zum Thema:

21.02.2021 - 07:28Fee und Kolumbus warten im Tiko auf ein neues Zuhause07.02.2021 - 08:55Fellnasen suchen ein Zuhause: Lise und Lino warten im Tiko auf dich07.02.2021 - 07:15„Abkürzung“ wurde zum Verhängnis: Vier Jugendliche am Dreiländereck geborgen06.02.2021 - 07:13Große Bergungsaktion: Wiener Familie suchte entlaufenen Hund
Aktuell - Kärnten
© Polizei Kärnten

Die Suche geht weiter

Neues Bild zeigt, wie die Vermisste aus Friesach gekleidet war

Friesach – Immer noch wird nach der 71-jährigen Frau aus Friesach gesucht. Sie ist seit 8. Juli abgängig. Nun gibt es ein Bild, das zeigt, wie sie am Tag ihres Verschwindens gekleidet war.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 12.07.2020 - 12.35 Uhr

Seit den Nachmittagsstunden des 8. Juli 2020 ist eine 71-jährige Frau aus Friesach im Bereich der Innenstadt Friesach abgängig. Sie ist 162 cm groß, schlank, schwarze Haare. Bekleidung: grüne ¾ Hose, schwarzes T-Shirt, weiße Kappe. Sie hat eine rote Umhängetasche bei sich und ist mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs. Hinweise werden an die Polizei Friesach erbeten. So war die Frau am Tag ihres Verschwindens gekleidet (siehe Bild unten).

ANZEIGE