fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 17:28Ast brach unter Arbeiter: Rettungs­hubschrauber im Einsatz22.04.2021 - 17:19PKW-Lenkerin (92) kam von Straße ab und prallte gegen Bäume22.04.2021 - 17:10Asche­reste führten zu Brand in Garten21.04.2021 - 19:0420.000 Euro Schaden: Dunst­abzug geriet in Brand
Aktuell - Kärnten
Der 64-Jährige verletzte seine linke Hand schwer an der Tischkreissäge.
SYMBOLFOTO Der 64-Jährige verletzte seine linke Hand schwer an der Tischkreissäge. © fotolia.com | Waler.

Mit Rettungshubschrauber abtransportiert:

Kärntner schwer verletzt nach Unfall mit Kreissäge

Spittal an der Drau – Am heutigen Montag, dem 13. Juli, befand sich gegen 10.40 Uhr ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau bei Holzschnittarbeiten auf seinem Hof. Bei Schnittarbeiten kam es zu einem Unfall, bei dem sich der 64-Jährige schwer verletzte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (37 Wörter)

Am heutigen Vormittag verletzte sich der 64-Jährige bei Schnittarbeiten mit der Tischkreissäge schwer an seiner linken Hand. Er wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst der Johanniter mit dem Rettungshubschrauber RK1 in das UKH Klagenfurt geflogen.

ANZEIGE