fbpx

Zum Thema:

14.08.2020 - 07:32Sekunden­schlaf: Lenkerin fuhr auf B 83 gegen Baum14.08.2020 - 07:11Alkoholisiert: 31-Jährige überschlug sich mit dem Auto13.08.2020 - 21:16Bei Überholvor­gang: Motor­rad­lenker kol­lidierte mit PKW13.08.2020 - 21:01Motorradlenker er­litt bei Un­fall tödliche Ver­letzungen
Aktuell - Kärnten
Der 64-Jährige verletzte seine linke Hand schwer an der Tischkreissäge.
SYMBOLFOTO Der 64-Jährige verletzte seine linke Hand schwer an der Tischkreissäge. © fotolia.com | Waler.

Mit Rettungshubschrauber abtransportiert:

Kärntner schwer verletzt nach Unfall mit Kreissäge

Spittal an der Drau – Am heutigen Montag, dem 13. Juli, befand sich gegen 10.40 Uhr ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau bei Holzschnittarbeiten auf seinem Hof. Bei Schnittarbeiten kam es zu einem Unfall, bei dem sich der 64-Jährige schwer verletzte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (37 Wörter)

Am heutigen Vormittag verletzte sich der 64-Jährige bei Schnittarbeiten mit der Tischkreissäge schwer an seiner linken Hand. Er wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst der Johanniter mit dem Rettungshubschrauber RK1 in das UKH Klagenfurt geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE