fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 20:44Das Wochen­ende startet mit strahlendem Sonnen­schein07.05.2021 - 18:332020: Landes­rechnungs­hof sprach 525 Empfehlungen aus07.05.2021 - 14:42Fallzahlen in Kärnten: 135 Genesene, 75 Neu­infektionen07.05.2021 - 13:14„Was macht das US-Militär bei uns in Villach?“
Aktuell - Kärnten
Im Osten Kärntens kann sich besonders am Vormittag länger die Sonne behaupten.
Im Osten Kärntens kann sich besonders am Vormittag länger die Sonne behaupten. © Simone Hattenberger

Kurze Schauer im Nordwesten möglich:

Heute scheint im Großteil Kärntens länger die Sonne

Kärnten – Am heutigen Dienstag, dem 14. Juli, wird das Wetter in Kärnten wieder recht freundlich. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) berichtet, lässt sich in weiten Teilen Kärntens heute häufig die Sonne blicken. Im Nordwesten kann es zu vereinzelten Schauern kommen.

 1 Minuten Lesezeit (146 Wörter) | Änderung am 14.07.2020 - 07.02 Uhr

Laut der Messwerte der ZAMG bringt der heutige Dienstag in den östlichen Landesteilen recht freundliches Wetter. Hier kann sich besonders am Vormittag länger die Sonne behaupten. Während des Tages zeigen sich zwar einige Wolken am Himmel, es bleibt aber trocken. In Oberkärnten machen sich hingegen viele Wolken bemerkbar und die Sonne zeigt sich nur mehr zwischendurch. Abgesehen vom äußersten Nordwesten, wo am Nachmittag kurze Schauer möglich sind, dürfte es aber bis zum Abend trocken bleiben. Höchstwerte von West nach Ost 19 bis 24 Grad.

Gewittrige Schauer am Mittwoch

Am morgigen Mittwoch zeigt sich zunächst teilweise die Sonne. Längere sonnige Phasen gibt es am ehesten im Klagenfurter Becken und hier bleibt es auch durchwegs trocken. Sonst muss man am Nachmittag hingegen mit einigen teils gewittrigen Regenschauern rechnen. Nach Frühwerten zwischen 11 und 15 Grad liegen die Tageshöchstwerte bei 18 bis 23 Grad.

ANZEIGE