fbpx

Zum Thema:

11.08.2020 - 18:44Bergrettung im Einsatz: Montain­biker (21) stürzte auf Flow Trail11.08.2020 - 16:16Zwei Kinder ange­fahren: Fahrer­flüchtiger stellte sich der Polizei11.08.2020 - 10:21„Bitte passt trotz Schwimm­flügel auf!“ – Mutter warnt vor Gefahren im Wasser10.08.2020 - 17:27Verletzt: Mountainbiker (56) stürzte kopfüber zu Boden
Sport - Kärnten
© Verein im.puls sport Union

Ein voller Erfolg

Nachwuchs­rennen zum Ferienstart: Kleine Mountain­biker ganz groß

Villach/Klagenfurt – Das erste Mountainbike-Rennen in Österreich seit der Corona Pandemie ging am 11. Juli 2020 in der areaone mit großem Erfolg über die Bühne.

 2 Minuten Lesezeit (306 Wörter) | Änderung am 15.07.2020 - 09.04 Uhr

Und es geht doch! Dieses Motto hat sich der Verein im.puls sport Union Klagenfurt für die Kids un Juniors bei einer Mountainbike Cross Country Doppelveranstaltung am 11. Juli 2020 zu Herzen genommen.

Rennspaß für 100 Kinder und Jugendliche

Keine Mühen wurden gescheut den Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 19 Jahren die beiden Mountainbike Cross Country Veranstaltungen im.puls4kids und im.puls4juniors zu bieten. Ca. 100 Kinder und Jugendliche aus sechs Bundesländern, sowie aus Bayern und Slowenien starteten im Einzelzeitstartmodus die vorgegebenen Strecken und Runden. Auch die Witterung konnte der Stimmung bei den Kindern, Eltern und Betreuern keinen Abbruch tun. Es gab durchwegs strahlende Gesichter und für alle Finisher die verdiente Medaille. „Er war total k.o., aber sooo glücklich und stolz,“ die Worte einer Mutter über ihren 7- jährigen Sohn, welche alles aussagen.

Für die meisten jungen MTB-Nachwuchstalente gab es in den letzten Wochen und Monaten keine Trainingspause aber keine Möglichkeit sich zu beweisen. Bestens vorbereitet und hochmotiviert warteten die Kids schon sehnsüchtig auf ihren ersten Wettbewerb des heurigen Jahres. Das Warten hatte ein Ende. Die aktuelle Situation und ein gewissenhaftes Präventionskonzept, das der COVID-19- Beauftragte Dr. med. Manuel Treven entwickelt hat, erlaubten die Durchführung des Mountainbike- Einzelzeitfahrbewerb Cross Country in der areaone in Villach/Kumitzberg. Das weitläufige Gelände bietet beste Voraussetzungen für alle Altersklassen und Schwierigkeitsstufen. Die Kinder und Jugendlichen haben sich trotz widriger Witterungsbedingungen tapfer geschlagen und sind über ihre Grenzen hinausgewachsen. Ein Voller Erfolg für jeden einzelnen Teilnehmer und den Kärntner Radsport.

MTB-Nachwuchswettbewerb für Kinder und Jugendliche

Am Vormittag des 11. Juli gingen die im.puls4kids (U 7 bis U 11) an den Start. Am Nachmittag waren die im.puls4juniors (U 13 bis Junioren) dran. Nähere Infos findest du hier.

Kommentare laden
ANZEIGE