fbpx

Zum Thema:

21.09.2020 - 10:56Über 1.000 Strafen: GTI-Treffen brachte die Polizei an ihre Grenzen19.09.2020 - 17:57GTI-Anrainer­be­schwer­den häufen sich: Polizei im Dauer­einsatz18.09.2020 - 21:58„Das Chaos geht weiter“: GTI-Hotspots verlagern sich18.09.2020 - 06:59Betrunkener setzte Müllcontainer in Brand
Aktuell - Klagenfurt
In der Nähe der Steinernen Brücke konnte der Tresor in der Lend gefunden werden.
SYMBOLFOTO In der Nähe der Steinernen Brücke konnte der Tresor in der Lend gefunden werden. © 5min.at

Polizeieinsatz

Aufge­brochener Tresor aus Lend geborgen

Klagenfurt – Mitarbeiter des Stadtgartenamtes fanden heute, 15. Juli, einen aufgebrochenen Tresor ohne Inhalt in der Lend. Der Tresor konnte einem Diebstahl vom Zeitraum Ende Juni zugeordnet werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 15.07.2020 - 13.58 Uhr

In der Lend, auf Höhe der Steinernen Bücke, fanden Mitarbeiter des Stadtgartenamtes heute einen aufgebrochenen Tresor ohne Inhalt. Polizeibeamte wurden verständigt und bargen den Tresor aus dem Wasser. Wie uns auf Anfrage bei der Landespolizeidirektion bestätigt wurde, konnte der Tresor einem Diebstahl zugeordnet werden, der sich zwischen 24. und 26. Juli in Klagenfurt zutrug. Weitere Ermittlungen werden geführt. Der Artikel wird mit weiteren Details ergänzt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE