fbpx

Zum Thema:

01.04.2021 - 19:23Fahrrad-Karambolage auf der Trebesinger Straße31.03.2021 - 18:24Schwer verletzter Radfahrer musste von Bergrettung geborgen werden07.11.2020 - 17:02Mountainbiker stieß gegen Pflock und über­schlug sich28.10.2020 - 18:06Rad­fahrer stürzte und schlug mit dem Kopf auf
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Beide kamen zu Sturz:

Steirerin bei Rad­unfall mit 10-jährigem Bub schwer ver­letzt

Heiligen Gestade – Am Mittwoch streiften sich die Fahrräder einer 56-jährigen Steirerin und eines 10-jährigen Burschen aus Wien am Radweg neben der L 49 Ossiachersee Südufer Straße. Beide kamen zu Sturz. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Am Mittwoch, dem 15. Juli 2020, gegen 13 Uhr, fuhr eine 56-jähriger Steirerin mit ihrem Fahrrad hinter ihrem Ehemann auf dem Rad- und Gehweg neben der L 49 Ossiachersee Südufer Straße in Fahrtrichtung Villach. Zur selben Zeit fuhr ein 10-jähriger Bub aus Wien mit seiner Familie in die entgegengesetzte Richtung.

Beide kamen zu Sturz

Im Bereich von Heiligen Gestade streiften sich die Pedale der beiden Fahrräder. Die Steirerin und der Bub kamen zu Sturz. Dabei erlitt der 10-Jährige lediglich leichte Verletzungen. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

 

ANZEIGE