fbpx

Zum Thema:

17.05.2021 - 17:58Land präsentiert neue Initiativen für die Standort­marke Kärnten17.05.2021 - 16:33Kärnten investiert 350.000 Euro in mobile Hoch­wasser­schutz-Elemente17.05.2021 - 15:21Fast 205.000 Dosen der Corona-Schutz­impfung ver­abreicht17.05.2021 - 15:00Selbsttest-Platt­form geht am 19. Mai online
Aktuell - Kärnten
Die Höchstwerte liegen meist zwischen 18 und 23 Grad.
Die Höchstwerte liegen meist zwischen 18 und 23 Grad. © 5min

Wetterausblick:

Weiterhin unbe­ständig: Erst das Wochen­ende ver­spricht Wetter­bes­serung

Kärnten – Auch am Donnerstag, dem 16. Juli 2020, überwiegen die Wolken in Kärnten. Es bleibt unbeständig. 

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter) | Änderung am 16.07.2020 - 07.03 Uhr

Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) berichtet, überwiegen auch am Donnerstag weiterhin die Wolken in Kärnten. Sonnige Phasen sind meist nur von kurzer Dauer. Dabei gestaltet sich das Wetter leicht unbeständig. Vor allem am Nachmittag und Abend sind teils gewittrige Regenschauer möglich. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 18 und 23 Grad.

Teils sonnig, aber kühl

Erst am Freitag, dem 17. Juli 2020, behauptet sich zeitweise sonniges und oft trockenes Wetter, teils jedoch mit mäßig auffrischendem, föhnigem Nordwind.  Ganz beständig bleibt es aber nicht. Da und dort sind lokale Regenschauer möglich. Am größten ist die Wahrscheinlichkeit im Südosten von Kärnten. Mit Höchstwerten meist zwischen 19 und 23 Grad bleibt es zu kühl für die Jahreszeit.

Wie die ZAMG prognostiziert, kündigt sich für Samstag teils sogar recht sonniges Wetter an.

Schlagwörter:
ANZEIGE