fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 19:50Bei Kreuzung: PKW-Kollision forderte zwei Verletzte03.12.2020 - 17:44Nach Rechnungs­hof-Urteil: Auch seitens der Politik hagelt es Kritik03.12.2020 - 17:22Bei Überhol­manöver: Klein-LKW kollidierte mit PKW03.12.2020 - 13:40Neuerliche Ver­handlung: Frei­spruch für Gail­taler Polizei­oberst
Aktuell - Klagenfurt
© Bettina Nikolic

Ins Krankenhaus transportiert

Kollision: Klagenfurterin (47) bei Autounfall verletzt

Klagenfurt – In der Pischeldorfer Straße kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine 47-jährige Klagenfurterin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter)

Als sich eine 47 Jahre alte Klagenfurterin mit ihrem PKW in den fließenden Verkehr der Pischeldorfer Straße in Klagenfurt einordnen wollte, prallte ein 42 Jahre alter Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Klagenfurt mit seinem PKW gegen ihr Fahrzeug. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Mann blieb bei dem Zusammenprall unverletzt. Am PKW der Frau entstand Totalschaden. Ein bei beiden Lenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Schlagwörter:
ANZEIGE