fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 21:05Teure Fahrräder gestohlen: Diebe schlugen wieder zu08.08.2020 - 12:00Kärntner Seniorenbund gibt Tipps für heiße Tage08.08.2020 - 11:3660-Jahr-Jubiläum: Glückwünsche der Stadt für Traditions­betrieb Lassnig07.08.2020 - 21:40Bäume bei Vitaneum-Bau gefällt: „Müssen nach­gesetzt werden“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Entwarnung vor Ort:

Gasgeruch führte zu Ein­satz im Stadt­teil Fischl

Klagenfurt – Am Freitag, dem 17. Juli 2020, um 19.21 Uhr, wurden die Kameraden der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und der FF Hauptwache Klagenfurt aufgrund von mutmaßlichem Gasgeruch zu einem Einsatz in den Stadtteil Fischl alarmiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter)

Schnell konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. „Der Gasgeruch hat sich nicht bestätigt“, so ein Kamerad der Berufsfeuerwehr Klagenfurt gegenüber 5 Minuten. Ein Einsatz war nicht erforderlich. Die beiden Wehren sind bereits wieder eingerückt.

Kommentare laden
ANZEIGE