fbpx

Zum Thema:

04.03.2021 - 21:00Der Frühling macht am Freitag eine kurze Pause04.03.2021 - 18:03Bezirk Hermagor: So reagieren die Grenz-Bürgermeister auf die Kontrollen04.03.2021 - 15:18Kärnten: 124 neue Fälle der britischen Virus-Variante bestätigt04.03.2021 - 13:20Spar und REWE Group nehmen FFP2-Masken aus dem Sortiment
Aktuell - Kärnten
Beim Karawankentunnel ist gerade Geduld gefragt. Vor dem Tunnel gibt es bereits einen Stau mit einer Länge von rund 15 Kilometern.
SYMBOLFOTO Beim Karawankentunnel ist gerade Geduld gefragt. Vor dem Tunnel gibt es bereits einen Stau mit einer Länge von rund 15 Kilometern. © 5min

Reiseverkehr und Grenzkontrollen:

15 Kilometer Stau: Lange Wartezeiten vor Karawanken­tunnel

Karawankentunnel – Auf der Fahrt in den Süden ist am heutigen Samstag, dem 18. Juli, Geduld gefragt. Vor dem Karawankentunnel auf der A 11 Karawanken-Autobahn gibt es nämlich aktuell einen rund 15 Kilometer langen Stau.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter) | Änderung am 18.07.2020 - 10.51 Uhr

Laut der ASFINAG staut es sich aktuell beim Karawankentunnel auf der A 11 bereits auf einer Länge von rund 15 Kilometern. Es gibt Blockabfertigung. Der Zeitverlust soll einer Meldung von Antenne Kärnten zufolge bis zu fünf Stunden betragen. Grund für den Stau ist wohl der erhöhte Reiseverkehr in Verbindung mit den strengeren Covid-19-Grenzkontrollen.

Ausweichen kann man über die A2 Südautobahn, Tarvis oder über den Loiblpass.

ANZEIGE