fbpx

Zum Thema:

03.08.2020 - 14:10Förderungen für be­rufliche Bildungs­maß­nahmen er­höht02.08.2020 - 21:53Kühl und nass: Speziell abends soll es kräftig schütten02.08.2020 - 16:09Eine Aktion gegen Alkohol und Sucht: „Wasserspaß H2O=0,0 Promille“02.08.2020 - 12:23Covid-19: Kärn­ten ver­meldet zwei Neu­infektionen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Fotolia 135415999

ÖAMTC zieht Bilanz:

Kärnten: Heuer bereits zwei Motor­rad­fahrer tödlich ver­unglückt

Kärnten – Wie der ÖAMTC vor kurzem bekannt gab, sind vom 1. Jänner bis zum 15. Juli 2020 in Österreich 30 Motorradfahrer tödlich verunglückt. Zwei ließen auf Kärntens Straßen ihr Leben.

 1 Minuten Lesezeit (201 Wörter)

Die meisten tödlichen Motorradunfälle gab es in Oberösterreich. Dort verstarben elf Personen. In Kärnten kamen zwei Motorradlenker bei Unfällen ums Leben. Wie der ÖAMTC berichtet, seien dies deutlich weniger Motorradlenkerinnen und -lenker als im Vergleichszeitraum der Vorjahre. „Der Rückgang ist auf das verringerte Verkehrsaufkommen durch Corona und teilweise suboptimale Wetterverhältnisse seit Mai zurückzuführen“, erklärt ÖAMTC Verkehrstechniker David Nosé.

ÖAMTC warnt vor den kommenden Sommerwochen

Eine Analyse der Unfallstatistik der vergangenen Jahre zeigt: Fast 90 Prozent der Motorradunfälle passieren bei guten Fahrbedingungen – tagsüber und auf trockener Fahrbahn. Der ÖAMTC warnt davor, dass die kommenden Sommerwochen die Bilanz noch verschlechtern könnten.

Die meisten Motorradunfälle sind Alleinunfälle

Die Unfalltypen und -ursachen sind laut Analyse der ÖAMTC-Unfallforschung in den vergangenen Jahren konstant: Die meisten Motorradunfälle sind Alleinunfälle, verursacht meist durch nicht angepasste Geschwindigkeit sowie Unachtsamkeit / Ablenkung in Kombination mit mangelndem Fahrkönnen. Kreuzungsunfälle passieren häufig durch Vorrangverletzungen. Oft wird der Motorradfahrer vom Unfallgegner übersehen. Ein weiteres Problem seien Unfälle im Richtungsverkehr. Auch hier führen ungünstige Sichtverhältnisse zu einem toten Winkel, was dazu führen kann, dass ein überholender Motorradfahrer beim Spurwechsel übersehen wird.

Kommentare laden
ANZEIGE