fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 10:04Verkehrsunfall: Bus und PKW sind mit­einander kollidiert26.01.2021 - 21:35In Wrack einge­klemmt: Lenker bei PKW-Kollision schwer verletzt26.01.2021 - 18:26Berufsschule Villach: Friseur­bereich wird geschlossen26.01.2021 - 15:24Gesteinsbrocken stürzten auf Fahr­bahn: PKW-Lenker konnte nicht rechtzeitig bremsen
Aktuell - Klagenfurt
Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Klagenfurt konnten das Kleinkind rasch aus dem abgesperrten PKW befreien.
Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Klagenfurt konnten das Kleinkind rasch aus dem abgesperrten PKW befreien. © Fotomontage BF Klagenfurt/5min.at

Versehentlich eingeschlossen:

Feuerwehr befreite Kleinkind aus abgesperrtem Auto

Klagenfurt – Ein Horrorszenario für alle Eltern: Am gestrigen Samstag, dem 18. Juli, war ein Kleinkind in einem PKW in Klagenfurt eingesperrt. Die Mutter alarmierte umgehend die Einsatzkräfte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter)

Wie die Berufsfeuerwehr Klagenfurt am heutigen Sonntag, dem 19. Juli, bekanntgab, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr gestern zu einem PKW in Klagenfurt ausrücken. Eine Mutter hatte dort versehentlich ihr Kind im Auto eingeschlossen. Umgehend alarmierte sie die Berufsfeuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Kind zum Glück rasch aus dem immer heißer werdenden Fahrzeug befreien. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

ANZEIGE