fbpx

Zum Thema:

07.08.2020 - 20:31Wander­aus­stellung: Die ältesten und neuesten Brillen unter einem Dach07.08.2020 - 19:4090 Prozent der Garten­party-Test­ergebnisse liegen vor07.08.2020 - 19:31Villach führt Masken­pflicht im öffentlichen Raum ein07.08.2020 - 18:33Vernissage: Immer neue Klang- und Bild­welten im Kultur­hof:keller
Aktuell - Villach
Bei der Nachschau konnten Drogen, eine illegale Faustfeuerwaffe, über 10.000 Euro Bargeld und ein Satz Dietriche sichergestellt werden.
Bei der Nachschau konnten Drogen, eine illegale Faustfeuerwaffe, über 10.000 Euro Bargeld und ein Satz Dietriche sichergestellt werden. © LPD Kärnten

Drogen und Waffen sichergestellt:

Drogen, Waffen und Bargeld: Polizisten ertappten Villacher bei Kokain-Deal

Villach – Aufgrund von vorausgegangenen Ermittlungen konnte am vergangenen Freitag ein Drogendealer aus Villach beim Verkauf von Kokain erwischt werden. Er war gerade dabei, einem weiteren Villacher das Suchtmittel zu übergeben.

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter)

Am Freitag, dem 17. Juli, konnte gegen 9.00 Uhr ein 42-jähriger Mann aus Villach dabei betreten werden, als er einem ebenfalls aus Villach stammenden 37-jährigen Mann zehn Gramm Kokain übergab.

Drogen und Waffen bei Nachschau entdeckt

Bei der anschließend durchgeführten freiwilligen Nachschau in den Wohnungen der beiden Männer konnten in beiden Wohnungen insgesamt 35 Gramm Kokain und ca. 250 Gramm Cannabiskraut sichergestellt werden. Zudem wurden in der Wohnung des 42-Jährigen unter anderem eine illegal erworbene Faustfeuerwaffe mit Schalldämpfer, 32 Stück Patronen, über 10.000 Euro Bargeld, ein Satz Dietriche und verschiedenes Suchtgiftzubehör sichergestellt werden.

Drei Anzeigen

Die beiden Männer wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt am Wörthersee in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Eine in der Wohnung des 37-Jährigen aufhältige 30-jährige Frau wird wegen des Konsums von Suchtmitteln auf freiem Fuß angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE