fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 21:50Wetter: Das solltest du am Montag unbedingt mitnehmen07.03.2021 - 17:49Aufschrei gegen geplanten Aus­schluss von Sozial­projekten07.03.2021 - 14:11Tod nach Impfung: Charge wurde auch nach Kärnten geliefert07.03.2021 - 10:31Corona-Fallzahlen: Heute mehr Genesene als Neuinfektionen
Aktuell - Kärnten
Drei Coronavirus-Neuinfektionen wurden am heutigen Montag vom Land Kärnten gemeldet.
SYMBOLFOTO Drei Coronavirus-Neuinfektionen wurden am heutigen Montag vom Land Kärnten gemeldet. © Jarun011

In Villach-Land, St. Veit und Klagenfurt:

Covid-19: Drei Neuinfektionen in Kärnten bestätigt

Kärnten – Wie das Land Kärnten soeben mitteilte, gibt es wieder drei Neuinfektionen im Bundesland. Es handelt sich dabei um Personen aus den Bezirken Villach-Land, St. Veit und Klagenfurt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 20.07.2020 - 14.50 Uhr

Drei Neuinfektionen wurden am heutigen Montag, dem 20. Juli in Kärnten gemeldet. Darunter ist eine Frau aus dem Bezirk Villach-Land. Im Rahmen einer Reise hatte sie Kontakt zu einer coronainfizierten Person. Nach der Rückkehr nach Kärnten entwickelte die Frau Symptome und wurde ebenfalls positiv getestet. Das nationale aber auch das internationale Contact Tracing laufen.

Frau aus St. Veit bei Kontaktperson infiziert

Positiv war auch das Testergebnis einer Frau in St. Veit. Sie war Kontaktperson der Kategorie 1 zu einer bereits bekannten Infektion.

Unbekannte Infektionsquelle bei Frau aus Klagenfurt

Unbekannt ist hingegen die Infektionsquelle einer positiv getesteten Klagenfurterin. Das Contact Tracing läuft auch in ihrem Fall.

ANZEIGE