fbpx

Zum Thema:

13.04.2021 - 11:57Festmahl an der frischen Luft: Forellenhof bietet Picknickkorb „to go“05.04.2021 - 11:24Kinder sammelten Spenden für die Roten Nasen Clowndoctors23.03.2021 - 21:28„Laute Knall­geräusche“: Fahndung nach Jugendlichen läuft19.01.2021 - 15:34Müllwagen in Brand: Feuerwehren rückten aus
Sport - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min

Verkauf anstelle der Versteigerung:

Tolle Idee: Ersatz für be­liebte Fahr­radver­steigerung ge­funden

Viktring – Aufgrund der Corona-Pandemie muss die beliebte Fahrradversteigerung der Stadt Klagenfurt in diesem Jahr leider ausfallen. Stattdessen findet am kommenden Samstag, 25. Juli 2020, ein Fahrradverkauf in Viktring statt. Dieser wird nach den aktuellen Covid-19 Regeln organisiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Die beliebte Fahrradversteigerung auf dem Domplatz kann heuer aufgrund von Covid-19 nicht stattfinden. Das Fundamt der Stadt lädt aber zu einem Fahrradverkauf ein, der nach den aktuellen Covid-19 Regeln organisiert wird.

Darauf wird geachtet

Es werden immer nur zehn Personen (mit Mund-Nasenschutz und nach vorheriger Händedesinfektion) in den Verkaufsraum gelassen. Das Ordnungsamt ist vor Ort, um den erforderlichen Mindestabstand zu gewährleisten.

Details zum Fahrradverkauf:

  • Samstag, 25. Juli, von 8 bis 12 Uhr
  • Adi-Dassler-Gasse 4, auf Höhe des Nike-Stores in Viktring
ANZEIGE