fbpx

Zum Thema:

11.08.2020 - 22:16Auf Sonnenschein folgen Regenschauer und Gewitter11.08.2020 - 13:13Perseiden-Sternschnuppen live bei der Sternwarte erleben11.08.2020 - 11:55Unwetter in Kärnten: Hier ist mit Hagel und Gewittern zu rechnen10.08.2020 - 19:50Koordinations­sitzung des Landes: „Gesundheit geht vor Datenschutz“
Wirtschaft - Kärnten
Die Mentees des FEMcademy Wirtschaftsmentorings mit Frau in der Wirtschaft Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav (Mitte)
Die Mentees des FEMcademy Wirtschaftsmentorings mit Frau in der Wirtschaft Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav (Mitte) © FiW/Anita Arneitz

Alle Zeichen auf Zusammenarbeit:

FEMcademy: Jung­unter­nehmerinnen lernten ihre Men­toren kennen

Kärnten – Geduld und Flexibilität. Beides mussten die 14 Mentees der FEMcademy im heurigen Jahr mitbringen. Denn gleich nach dem Hearing erfolgte der coronabedingte Shutdown und alles war anders.

 4 Minuten Lesezeit (509 Wörter)

Das Wirtschaftsmentoring von „Frau in der Wirtschaft Kärnten“ nützte den coronabedingten Shutdown und legte die Weichen für eine noch effizientere Zusammenarbeit von Mentees und Mentoren. Neben Impulsen, Workshops und Netzwerk werden die Jungunternehmerinnen der FEMcademy für eine bestimmte Zeit von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren unterstützt. Diese haben ein eigenes Unternehmen und können aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfen. Ehrenamtlich treffen sie sich mit den Jungunternehmerinnen und machen mit ihnen einen Reality-Check. Ein wertvolles Feedback für die Zukunft.

Heuer alles anders

Das erste Zusammentreffen mit der eigenen Mentorin oder dem Mentor war nicht nur für die Jungunternehmerinnen ein besonderer Tag, sondern auch für Carmen Goby, die ihre Funktion als WK-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Kärnten zurücklegte, um sich künftig in Wien als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer zu engagieren. „Die Förderungen von Jungunternehmerinnen war mir immer eine Herzensangelegenheit und ich freue mich, das Projekt erfolgreich zu übergeben“, so Goby.

ANZEIGE
Besonderer Tag: Zusammentreffen mit der eigenen Mentorin

Besonderer Tag: Zusammentreffen mit der eigenen Mentorin - © FiW/Anita Arneitz

Förderung der nächsten Unternehmergeneration

Auch der neu ernannten WK-Vizepräsidentin Astrid Legner ist die Förderung der nächsten Unternehmergeneration ein Anliegen. Legner dankte den Mentoren für ihr ehrenamtliches Engagement und wünscht den Mentees viel Erfolg. Weiter geht es  im Herbst mit Workshops und einer Innovationsreise nach Wien. Die Projektleitung wurde von der Landesleitung Stv. Landesvorsitzenden Nicole M. Mayer und Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav übernommen.

Kennenlernen und austauschen beim großen Matching

Im Sinne des Netzwerkens hatten die Mentees und Mentoren vor dem großen Matching auch Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen. Dabei ging es um das Meistern von Krisen, Profilierung, Wertschätzung, Erfolgsbereitschaft, Klarheit und Balanceakte. Schließlich haben engagierte Unternehmerinnen eines gemeinsam – sie lassen sich nicht vom Schicksal unterkriegen, geben nicht so schnell auf und gehen gestärkt aus schwierigen Zeiten heraus.

Mentoren und ihre Mentees:

Die Mentoren und ihre Mentees der FEMcademy 2020 sind:

  • Modedesignerin Genese Akomi unterstützt Schneiderin Anna Millonig
  • Susi Kos vom Gedankenkraft-Shop steht Christiana Glatz vom Mamiladen zur Seite
  • Christiane Wernig von der Spenglerei Mitzner unterstützt Hautärztin Christa Stückler
  • Ingrid Bachler vom Restaurant Bachler teilt ihre Erfahrung mit Elena Allesch von „Die Labsalerie“
  • Raimund Haberl vom Farbenzentrum Haberl unterstützt Elke Aichholzer-Viscotti vom Farbstudio Viscotti
  • Gründungsberater Reinhard Huber steht Energetikern und Stillberaterin Ingrid Kuttner zur Seite
  • Sonja Haberl-Papst coacht Kerstin Schager von Elternbildung Familienharmonie
  • Erfolgscoach Tara Geltner teilt ihre Erfahrungen mit Laura Gentile von Pfötchentraining
  • Irene Maurer vom Stickdienst ist die Mentorin von Radkultur Carmen Delsnig
  • Businesscoach Cosima Eirich unterstützt Magdalena Breuer-Stinig von Lenas Marketing- und Reiseservice
  • Sabine Grünberger von MOKI Mobile Kinderkrankenpflege Kärnten teilt ihre Erfahrungen mit Monika Wegschneider von MONEL
  • Versicherungsmakler und Vorsitzender der SVA Kärnten Franz Ahm steht Namoani Kobau zur Seite
  • Brigitte Truppe von Perfect events unterstützt Natascha Pössenbacher von Nimmerland und Betty Partywelt
  • Gründungsberater Reinhard Huber ist auch Mentor von Heilmasseurin Silke Trummer
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE