fbpx

Zum Thema:

03.08.2020 - 16:30Rotes Kreuz startete mit flächen­deckenden Tests im Tou­rismus03.08.2020 - 16:05Vier Neu­infektionen: Frau hatte Kontakt zu STW-Mit­arbeiter03.08.2020 - 15:15Betrugsmasche: Un­bekannte geben vor, von der Polizei zu sein03.08.2020 - 14:10Förderungen für be­rufliche Bildungs­maß­nahmen er­höht
Sport - Klagenfurt
LH Peter Kaiser bei der Präsentation der Ruder-Landestrainerin mit Völkermarkts Bürgermeister Markus Lakounigg, Ruderin Magdalena Lobnig, Landestrainerin Anna-Maria Götz, Christiane Loinig, Kurt Peterle, Barbara Pirker und Landessportdirektor Arno Arthofer.
LH Peter Kaiser bei der Präsentation der Ruder-Landestrainerin mit Völkermarkts Bürgermeister Markus Lakounigg, Ruderin Magdalena Lobnig, Landestrainerin Anna-Maria Götz, Christiane Loinig, Kurt Peterle, Barbara Pirker und Landessportdirektor Arno Arthofer. © LPD/Gerd Eggenberger

Frischer Wind:

Kärntner Nach­wuchs be­kommt neue Ruder-Landes­trainerin

Klagenfurt – Im Olympiazentrum Kärnten wurde am heutigen Mittwoch, dem 22. Juli 2020, die neue Kärntner Ruder-Landestrainerin Anna-Maria Götz (28) vorgestellt. Die Mainzerin nimmt ab 1. August ihre Arbeit in Kärnten auf.

 2 Minuten Lesezeit (290 Wörter)

Willkommen geheißen wurde die ehemalige Ruderin des Deutschen Nationalteams von Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, den Präsidenten des Kärntner Ruderverbandes, Kurt Peterle, von KLRV-Obmann Heinrich Neuberger, Völkermarkts Bürgermeister Markus Lakounig, Landessportdirektor Arno Arthofer, ÖRV-Präsident Horst Nussbaumer und Kärntens Ruderaushängeschild Magdalena Lobnig.

600 Ruderer bekommen exzellente Trainerin

„Der Rudersport gehört zu den erfolgreichsten Sportarten in Kärnten. Als Land leisten wir trotz schwieriger Zeiten unseren finanziellen Beitrag. Bekommen doch die 600 aktiven Ruderinnen und Ruderer in den fünf Kärntner Vereinen und das Ruderleistungszentrum Völkermarkt eine exzellente und engagierte Trainerin, die ihrerseits auch mit Erfolgen aufwarten kann“, stellte der Landeshauptmann fest. Stolz zeigte sich der Sportreferent auch darüber, dass das Kärntner Sportnetzwerk, auch dank des Olympiazentrums Kärnten, immer größer werde.

ANZEIGE
LH Peter Kaiser begrüßt die neue Ruder-Landestrainerin Anna-Maria Götz.

LH Peter Kaiser begrüßt die neue Ruder-Landestrainerin Anna-Maria Götz. - © LPD/Gerd Eggenberger

Ausbau der vorhandenen Ruder-Leistungssportstruktur

Götz ihrerseits gab einen Rückblick über ihre erfolgreiche Rudersport-Laufbahn. Die Absolventin eines Sportstudiums sieht ihre primäre Aufgabe in der Weiterentwicklung und im Ausbau der vorhandenen Ruder-Leistungssportstruktur. Zudem will sie die Kärntner Rudervereine in der Nachwuchsbetreuung und beim Coaching unterstützen.

„Erfolgreiche Spitzenruderin wird Trainerin“

Peterle und Lakounig hoben die Bedeutung des Ruderleistungszentrum Völkermarkt seit dem Jahr 2000 hervor. „Es gab seit damals drei sehr erfolgreiche männliche Trainer. Nun bekommt es erstmalig eine erfolgreiche, ehemalige deutsche Spitzenruderin als Trainerin“, so Peterle. Horst Nussbaumer, er wurde mittels Videobotschaft zugeschaltet, hob das große Potential des Rudersports und das Know-how der Rudervereine in Kärnten hervor. „Mit Götz bekommen auch die jungen Kärntner Nachwuchsruderinnen und –ruderer nun die Chance in die Fußstapfen der erfolgreichen Kärntner Ruderathletinnen und –athleten zu treten.“

 

Kommentare laden
ANZEIGE