fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 19:23Maskenpflicht in Villach: Die wichtigsten Infos im Überblick08.08.2020 - 18:17Gartenparty-Veranstalter: „Gäste haben sich nicht bei der Feier angesteckt!“08.08.2020 - 17:14„Gartenparty-Testungen“ kom­plett: Keine neuen Fälle dazuge­kommen08.08.2020 - 10:28Die Star-Videothek siedelt in die Gerbergasse
Aktuell - Villach
© Stadt Villach / Marta Gillner

Der LOKAL BONUS soll die Stadt beleben

Sensationell: Neuer Aktions­gutschein soll Villacher Wirt­schaft stärken

Villach – Wer ab 19. August in Villacher Geschäften einkauft, wird von der Stadt mit dem LOKAL BONUS belohnt, mit dem man in der Villacher Gastronomie bezahlen kann. Damit startet die Stadt Villach eine einzigartige neue Unterstützungsaktion für Handel, Gewerbe, Dienstleistung und die Gastronomie: Die LOKAL BONUS Gutscheine fließen direkt in die regionalen Restaurants, Bars, Cafés und Eissalons zurück.

 4 Minuten Lesezeit (490 Wörter) | Änderung am 22.07.2020 - 14.40 Uhr

„Die Idee ist es, der von der Covid19-Krise gebeutelten Wirtschaft nach unserer sensationellen City-Gutschein-Förderung im Mai noch einen weiteren kräftigen Impuls zu geben“, begründet Bürgermeister Günther Albel in Namen der gesamten Stadtregierung. „Wir stellen als Stadt  150.000 Euro bereit, die als Villacher LOKAL BONUS eingelöst werden können.“ Nicht nur die Einkäufe kommen der Villacher Wirtschaft zugute, auch die Gutscheine fließen im zweiten Schritt direkt in die regionalen Betriebe – diesmal in die Gastronomie im gesamten Stadtgebiet – zurück.

Bis zu 40 Euro pro Tag gibt es zurück

Wer in einem Betrieb, es gibt nur wenige Ausnahmen, im gesamten Stadtgebiet einkauft, reicht seine Rechnung ein und kann wenige Tage später seinen LOKAL BONUS im Stadtmarketing abholen. Auch Dienstleistungsbetriebe sind inkludiert. Zwischen 20 und 25 Prozent der bezahlten Summe, maximal 40 Euro pro Tag, kann man sich in Form von Gastronomiegutscheinen rückvergüten lassen.

Starke Impulse für Handel und Gastronomie

Wer beispielsweise eine Rechnung über 160 Euro hochlädt (siehe Info) wird für seinen Einkauf mit einem LOKAL BONUS über 40 Euro belohnt. Der Mindesteinkaufswert liegt bei 40 Euro. Bis die Fördersumme von 150.000 Euro ausgeschöpft ist, wird in den Villacher Wirtschaftsbetrieben ein Volumen von 750.000 Euro bewegt. Gewerbereferent Stadtrat Christian Pober hält den LOKAL BONUS für eine wichtige Initiative: „Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, der Wirtschaft im gesamten Stadtgebiet rasch und entschlossen unter die Arme zu greifen.“

,,Villacher Handel und heimische Gastronomie unterstützen“

Stadtrat Erwin Baumann ergänzt: „Vom LOKAL BONUS profitieren die Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschafstreibenden“. Auch Bernhard Plasounig, Obmann der Villacher Wirtschaftskammer, freut sich über die mit Unterstützung der WK Kärnten gesetzte Förderaktion: „Wir sind als Wirtschaftskammer sehr gern Partner dieses starken Impulses, der sowohl für den Villacher Handel als auch für die heimische Gastronomie Unterstützung bringen wird.“ Ein Rundruf bei Villacher Wirten zeigt, dass man sich schon richtig auf den LOKAL BONUS freut. Der Tenor: „Wir sind begeistert von dieser innovativen Idee, vor allem nach den schwierigen Wochen, in denen wir geschlossen haben mussten!“

Hier kannst du deine Aktionsgutscheine abholen!

Und damit auch die Frequenz und das schnelle Gastronomie-Geschäft vom Villacher LOKAL BONUS profitieren, gibt es die Aktionsgutscheine in Stückelungen über 2,50 und 5 Euro. Abholen kann man seinen LOKAL BONUS ab 31. August im Büro des Stadtmarketings am Hans-Gasser-Platz.

So funktioniert der LOKAL BONUS

  • Rechnung für Einkauf oder Dienstleistung (ab 19. August mit wenigen Ausnahmen* im gesamten Stadtgebiet) fotografieren oder scannen.
  •  Mit Antragstellerdaten online auf www.villach.at/lokal-bonus hochladen (1 Rechnung pro Person/Tag).
  • Gutscheine mit Zusage-E-Mail und Ausweis beim Stadtmarketing ab 31. August abholen.
  • In den Lieblingslokalen bis 31. Oktober einlösen.

Die Gutschein-Aktion läuft, bis die Fördersumme ausgeschöpft ist.

*Nicht gültig: Rechnungen von Lebensmittelhandels- und Baumarktketten, Möbelhäusern, Gastrobetrieben, Tankstellen, Spielcasinos, Wettbüro sowie der Kauf von Wertkarten, Gutscheinen und Tabakwaren.

Weiter Infos findest du hier. 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE