fbpx

Zum Thema:

09.07.2020 - 10:00Kärnten hat zehn neue Klein­kind­er­ziehe­rinnen!29.04.2020 - 10:05Volle Flexibi­lität mit einem Ticket!15.03.2020 - 21:27Initiative: Diese Studenten gehen für ältere Menschen einkaufen29.02.2020 - 21:45Upgrade für die Öffis in Kärnten: Günstig und praktisch
Leute - Kärnten
© HF Pictures

Praxiserfahrung

Super: Nachwuchs­mediziner trainierten in der „Summer School“

Klagenfurt/St. Veit – Von 16.-17. Juli 2020 nahm eine Gruppe von 15 ausgewählten Studierenden der Humanmedizin an der Summer School des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan in Kooperation mit dem Elisabethinen-Krankenhaus Klagenfurt teil. Bei der 7. Ausgabe der Summer School konnte der Ärztenachwuchs Praxiserfahrungen sammeln und grundlegende klinische Fertigkeiten trainieren.

 2 Minuten Lesezeit (286 Wörter) | Änderung am 23.07.2020 - 07.42 Uhr

15 Medizin-Studierende ab dem 4. Semester nahmen an der diesjährigen Summer School teil, einem zweitägigen Intensivtraining für angehende Ärzte. So lernte der medizinische Nachwuchs an Schweinefüßen verschiedene Knoten- und Nahttechniken. Anhand einer Reanimationspuppe trainierten sie Maßnahmen der Wiederbelebung. Der geburtshilfliche Ultraschall, das EGK-Training, die bildgebende Diagnostik, die Orthopädisch-traumatologische Gelenksdiagnostik, sowie der Unterricht am Krankenbett (Bedside-Teaching) waren weitere spannenden Lernfelder auf dem Programm der Summer School, bei denen die Medizin-Studierende aus erster Hand Praxiserfahrungen unter Anleitung von erfahrenen Ärzten sammeln können. Gerade diese Praxisnähe schätzen die Nachwuchsmediziner.

Einblick in diese vielseitige Tätigkeiten

Bei der Summer School 2020 wurde geballt Wissen in hoher Qualität vermittelt, mit direkter Nähe zu führenden Experten auf den Gebieten. Am Ende der Summer School wurde jedem Teilnehmer im feierlichen Rahmen ein Diplom verliehen. Der Erfahrungsschatz und persönliche Mehrwert ist jedoch um einiges größer.

ANZEIGE
(c) HF Pictures

(c) HF Pictures - © HF Pictures

Ausbildungsmöglichkeiten

Die Summer School ist Teil des umfassenden Ausbildungsangebots für Studierende der Medizin der kooperierenden Krankenhäuser. Am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in St. Veit/Glan können Jungmediziner die gesamte neunmonatige Basisausbildung („Common Trunk“) in den Fächern Chirurgie, Innere Medizin und Gynäkologie & Geburtshilfe absolvieren. Im Elisabethinen-Krankenhaus Klagenfurt ist die Ausbildung in den Fächern Innere Medizin und Orthopädie möglich. Zusätzlich bilden das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan und das Elisabethinen-Krankenhaus Klagenfurt 40 Ärzte aus, die sich aufgrund der fachlichen Expertise für diese Häuser entschieden haben. In St. Veit/Glan gibt es derzeit auch acht Famulanten, im Elisabethinen-Krankenhaus fünf. Beide Krankenhäuser sind Lehrkrankenhäuser der Medizinischen Universitäten in Wien, Graz und Innsbruck.

Kommentare laden
ANZEIGE