fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 17:10Asche­reste führten zu Brand in Garten22.04.2021 - 15:57Super! Stadt Villach wurde der „Climate Star“ verliehen22.04.2021 - 14:32Initiative „welcome2villach“ will Fach­kräfte in die Draustadt holen22.04.2021 - 12:46Experten erarbeiten neues Konzept für Villacher Stadt­museum
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

Sirenenalarm

Feuerwehr Groß­auf­gebot: Mega-Einsatz bei Zimmerei

St. Niklas – Vor wenigen Minuten ertönten im Raum Villach die Sirenen. Aktuell stehen mehrere Feuerwehren bei einer Zimmerei im Einsatz.

 1 Minuten Lesezeit (175 Wörter) | Änderung am 23.07.2020 - 07.39 Uhr

Zahlreiche Leserinnen und Leser meldeten sich in den letzten Minuten bei uns. Über Villach war deutlich Sirenenalarm zu hören. Viele fragten sich, was passiert war. Zahlreiche Feuerwehren stehen bei einer Zimmerei  in St. Niklas derzeit im Einsatz. Dort kam es in einem Silotank zu einem Brand. Mehrere Feuerwehren aus dem Raum Villach sind vor Ort. Es wurden bereits Einsatzkräfte nachalarmiert. Weitere Informationen folgen.

Update: Nachlöscharbeiten finden statt

„Alarmiert wurden die Hauptfeuerwache Villach sowie die Freiwilligen Feuerwehren St. Niklas, Drobollach, Perau und St. Jakob“, erzählt Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Andreas Stroitz im Gespräch vor Ort. „Der Brand konnte lokalisiert und auf die Ausbruchsstelle eingedämmt werden“, bestätigt er uns. Im Bereich der Sägespäne Absaugung kam es zur Rauchentwicklung. „Wir sind mit Atemschutztrupps vorgedrungen und haben den Bereich abgelöscht“, so Einsatzleiter OBI Alfred Schiestl von der FF St. Niklas. Aktuell finden nun die Nachlöscharbeiten statt. „Glutnester werden noch bekämpft“, so Schiestl. Die Brandursache muss noch geklärt werden.

ANZEIGE