fbpx

Zum Thema:

18.05.2021 - 18:29Super: Gleich drei neue Gastro­nomie-High­lights im ATRIO18.05.2021 - 06:06Schwer verletzt: 12-Jähriger von Linienbus gerammt17.05.2021 - 21:39Pfefferspray-Attacke in der Unteren Fellach traf acht Monate altes Baby17.05.2021 - 18:52Das lange Warten hat endlich ein Ende!
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Fahrflucht

E-Biker (16) bei Unfall verletzt: Polizei sucht fahrerflüchtigen PKW-Lenker

Villach – Ein unbekannter PKW Lenker kollidierte heute beinahe mit einem 16-jährigen E-Bike Fahrer. Dieser kam dadurch zu Sturz und erlitt Verletzungen. Der PKW-Lenker fuhr einfach weiter.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter) | Änderung am 23.07.2020 - 17.44 Uhr

Heute Vormittag, gegen 7.30 Uhr, fuhr ein 16-jähriger Mann aus Villach mit seinem E-Bike in Villach auf der Egger Seeuferstraße in Fahrtrichtung Drobollach. Als sich der Biker der Kreuzung Egger Seeuferstraße / Drei Mühlenweg näherte, bog dort ein schwarzer PKW links in Richtung Faak am See ein.

16-Jähriger verletzt

Der 16-Jährige musste dadurch sein E-Bike so stark abbremsen, dass er zu Sturz kam. Der Lenker des PKWs setzte seine Fahrt ohne anzuhalten bzw. Hilfe zu leisten fort. Der Radfahrer wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Der/die unbekannte Fahrzeuglenker/in bzw. Unfallzeugen mögen sich bitte mit Hinweisen an die Verkehrsinspektion Villach 059133/264444 wenden.

ANZEIGE