fbpx

Zum Thema:

04.03.2021 - 19:21Fußgängerin fiel nach Kollision auf PKW-Motorhaube04.03.2021 - 06:19Polizei sucht Zeugen: Lenker verursachte Unfall auf B8303.03.2021 - 21:43Fußgängerin (76) auf Zebrastreifen von PKW erfasst03.03.2021 - 21:16Schwerer Verkehrs­unfall auf B 83: Straße aktuell gesperrt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Aus drei Metern Höhe

Mann (66) bei Paragleiter­absturz verletzt

Emberger Alm – Kurz nach dem Start stützte ein 66-jähriger Mann heute mit seinem Paragleiter aus ungefähr drei Metern Höhe ab. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter) | Änderung am 23.07.2020 - 19.11 Uhr

Heute Vormittag, 23. Juli, startete ein 66-jähriger niederländischer Staatsbürger mit seinem Paragleiter auf dem behördliche genehmigten Startplatz auf der Emberger Alm in Berg im Drautal zu einem Flug ins Tal nach Greifenburg. 

Paragleiter stürzte ab

Unmittelbar nach dem Start kam der 66-Jährige aufgrund von Thermikproblemen ins Trudeln und stürzte aus einer Höhe von ungefähr zwei bis drei Metern ab. Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Greifenburg wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert.

Schlagwörter:
ANZEIGE