fbpx

Zum Thema:

17.04.2021 - 22:23„Nicht aufgeben“: Mit Secondhand-Laden durch die Krise17.04.2021 - 21:25Super: VSV krönte sich wieder zum Österreichischen Meister17.04.2021 - 20:46GTI-Hotspot gesperrt: „Treffen mit 250 Personen eskalierte völlig“17.04.2021 - 19:25Solidarität: Wirtin verschenkt „Gedulds­fäden“ bis zur Gastro-Öffnung
Leute - Villach
Am kommenden Montag ab 10 Uhr präsentiert der „Brauchtumsmarkt zum Kirchweihfest“ altes und neues Handwerk in der Villacher Innenstadt!
Am kommenden Montag ab 10 Uhr präsentiert der „Brauchtumsmarkt zum Kirchweihfest“ altes und neues Handwerk in der Villacher Innenstadt! © KK

Brauchtumsmarkt:

Echtes Kirchtags­feeling bei der Villacher Stadt­pfarr­kirche

Villach – Da kommt Kirchtagsfeeling auf! Im Rahmen des „Brauchtumsmarkt zum Kirchweihfest“ präsentieren zahlreiche Aussteller am Montag altes und neues Handwerk rund um die Villacher Stadthauptpfarrkirche. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Der 77. Villacher Kirchtag kann bekanntlich aufgrund der Covid 19-Verordung der Bundesregierung heuer nicht stattfinden. Doch die traditionelle Handwerkskunst, die immer am Montag in der Kirchtagswoche in der Villacher Innenstadt präsentiert wird, kann man dennoch im Rahmen des „Brauchtumsmarktes zum Kirchweihfest“ bestaunen.

Altes und neues Handwerk

Zahlreiche Aussteller präsentieren am Montag, 27. Juli, von 8 bis 18 Uhr, rund um die Stadthauptpfarrkirche altes und neues Handwerk. Zu sehen gibt es unter anderem Selbstgemachtes der Villacher Goldhaubenfrauen, Ledertaschen, Glas- und Trachtenschmuck, Fellprodukte, Schmuck, Schuhe sowie Schmiedekunst.

 

 

ANZEIGE