fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 18:08Ehrenzeichen „Arnoldstein De­cus“ an Peter Wies­flecker verliehen03.12.2020 - 15:05Massentests: „Enormer Organis­ationsaufwand“ für Gemeinden03.12.2020 - 14:50Stadt Villach fixiert drei Standorte für die Corona-Massentestungen03.12.2020 - 11:44Wunsch­baum-Aktion: „Jeder Stern er­füllt Herzens­wünsche“
UPDATE | Aktuell - Villach
Ein Klein-LKW ist mit einem Bus kollidiert.
Ein Klein-LKW ist mit einem Bus kollidiert. © KK

Auf der Italienerstraße:

Verkehrsunfall: Klein-LKW kol­lidierte mit Bus

Villach – Am heutigen 24. Juli 2020 kam es zu einem Verkehrsunfall bei der Kreuzung Italiener Straße / Bichlweg. Aktuell finden Aufräumarbeiten statt. Es kann zu Verzögerungen kommen. 

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter) | Änderung am 24.07.2020 - 14.36 Uhr

Am Freitag, dem 24. Juli 2020, wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Kreuzung der Italiener Straße mit dem Bichlweg ist aus bisher unbekannter Ursache ein Klein-LKW mit einem Bus kollidiert. Aktuell finden Aufräumarbeiten statt. Auch ein privates Abschleppunternehmen ist vor Ort. Es kann zu Verzögerungen kommen. Ob es Verletzte gibt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Nähere Informationen folgen.

#Update: LKW stieß in das Heck des Busses

Ein 51-jähriger Buschauffeur aus Villach bog am Freitag, dem 24. Juli 2020, mit einem Linienbus im Stadtgebiet von Villach auf einer Kreuzung nach links ab. Ein aus der Gegenrichtung kommender, geradeaus fahrender LKW, gelenkt von einem 60-jährigen Villacher, stieß aus bisher unbekannter Ursache nach einer Notbremsung in das Heck des Busses. Dabei wurde der LKW-Fahrer leicht verletzt und musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden. Alle 16 Insassen des Linienbusses blieben unverletzt.

Schlagwörter:
ANZEIGE