fbpx

Zum Thema:

28.02.2021 - 16:28Wahl-Ticker: Die Ergebnisse in den Kärntner Gemeinden28.02.2021 - 10:52Fallzahlen: Über 100 Neuinfektionen und drei Todesfälle28.02.2021 - 09:54Corona-Gipfel: Kommen Lockerungen oder Verschärfungen?27.02.2021 - 20:54Frühlings­wetter zeigt sich am Wahl­tag von seiner besten Seite
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

115 Neuinfektionen:

Kärnten einziges Bundes­land ohne Neu­infektion

Österreich/Kärnten – Österreichweit wurden am heutigen 24. Juli 2020 insgesamt 115 Neuinfektionen gemeldet. Die meisten davon gab es in Oberösterreich (39). In Kärnten gibt es keine einzige Neuinfektion.

 2 Minuten Lesezeit (270 Wörter) | Änderung am 24.07.2020 - 11.25 Uhr

Am heutigen Freitag, dem 24. Juli 2020, informierten Gesundheitsminister Rudolf Anschober und die Virologin Elisabeth Puchhammer-Stöckl im Rahmen einer Pressekonferenz über steigende Infektionszahlen, Ursachen sowie Gegenmaßnahmen. Anschober betont, dass die Zahlen international sowie in Österreich ansteigen. Dies bringt er mit den Öffnungsschritten in Verbindung. „Diese bedeuteten ein steigendes Risiko. Nun wird die Entwicklung wieder stabilisiert.“

Einreiseverordnung für Risikogebiete

Vor allem in den letzten drei Wochen sind die Daten in Österreich angestiegen. „Grund dafür sind regionale Clusterbildungen mit einigen Ausnahmen. Hierbei handelt es sich um reiseasoziierte Cluster.“ Am Nachmittag wird, laut Anschober, eine entsprechende Einreiseverordnung für Risikogebiete gemacht, um reiseasoziierte Cluster zu verhindern. Auch wurde seit heute als Schutzmaßnahmen die Mund-Nasen Schutz Regelung wieder deutlich verstärkt. Hier könnt ihr nachlesen, wo ab heute wieder die Maskenpflicht gilt.

Kärnten einziges Bundesland ohne Neuinfektion

Laut Anschober wird auch für die nächste Woche ein leichtes Wachstum prognostiziert. Von gestern, 23. Juli 2020, auf heute 24. Juli 2020, gab es 115 Neuinfektionen. Die meisten davon wurden in Oberösterreich (39) gemeldet. In Kärnten gibt es hingegen keine einzige Neuinfektion. Somit ist Kärnten das einzige österreichische Bundesland, indem es von gestern auf heute keine neue Infizierung gab. Mit 14 aktuell Infizierten hat Kärnten sogar eine Genesung zu vermelden. Österreichweit gibt es 99 Neu-Genesene.

Neuinfektionen in Österreich:

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

  • Burgenland: 2
  • Kärnten: 0
  • Niederösterreich: 16
  • Oberösterreich: 39
  • Salzburg: -5*
  • Steiermark: 15
  • Tirol: 3
  • Vorarlberg: 8
  • Wien: 37

*Aufgrund einer Datenbereinigung im Land Salzburg kommt es bei der Anzahl der Neuinfektionen im Bundesland Salzburg zu einer Reduktion im Vergleich zu gestern, 23. Juli 2020.

ANZEIGE