fbpx

Zum Thema:

04.08.2020 - 12:02PKW-Lenker von Geröll­massen in Fahrzeug eingeschlossen04.08.2020 - 11:40Keller am Faaker See nach schweren Unwettern überflutet04.08.2020 - 00:11Mehrere Einsätze in Kärnten: Feuerwehren im Dauereinsatz03.08.2020 - 18:26Feuerwehrauf­gebot am Villacher Haupt­bahn­hof
Aktuell - Klagenfurt
Die Kameraden der FF Unterbergen und der FF Ferlach rückten zum Einsatz aus. 
Die Kameraden der FF Unterbergen und der FF Ferlach rückten zum Einsatz aus.  © FF Ferlach & FF Unterbergen

Kameraden im Einsatz:

PKW-Brand: Wirt führte Erst­lösch­maß­nahmen durch

Loibltal – Am Freitag, dem 24. Juli 2020, gegen 12 Uhr, begann aus derzeit noch unbekannter Ursache ein PKW am Parkplatz eines Gasthauses am Loiblpass zu brennen. Die Kameraden der FF Unterbergen und der FF Ferlach rückten zum Einsatz aus. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

„Glücklicherweise hatte der Besitzer des Gasthauses geistesgegenwärtig und schnell reagiert“, berichten die Kameraden. Da ein Hydrant in der Nähe des brennenden Fahrzeuges war und C-Schläuche sowie ein Strahlrohr im Gasthof vorhanden sind, führte er mit weiteren Helfern die Erstlöschmaßnahmen durch.

Kameraden führten Nachlöscharbeiten durch

Von den Feuerwehren Unterbergen und Ferlach wurde in weiterer Folge die Motorhaube des PKW geöffnet und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Im Einsatz standen die oben erwähnten Feuerwehren sowie Beamte der Polizeiinspektion Ferlach. 

 

Kommentare laden
ANZEIGE