fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 20:37Über Böschung gestürzt: PKW blieb nur wenige Meter vor See­ufer liegen05.05.2021 - 19:10Schwer verletzt: 18-Jähriger auf Gehsteig von Auto erfasst05.05.2021 - 16:23Kleintransporter prallte gegen LKW: Eine Person eingeklemmt05.05.2021 - 14:21Auf der Kreuzung gewendet: Zwei Verletzte nach Crash
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Pörtschach/FF Krumpendorf

Auf A2 Südautobahn

Vorrang missachtet: PKW-Lenker (82) krachte in LKW

Pörtschach – Ein 82-jähriger PKW-Lenker missachtete den Vorrang beim Auffahren auf die A2. Dabei kam es zur Kollision mit einem LKW. Beim Zusammenstoß wurde der Treibstofftank des LKW beschädigt, wodurch rund 300 Liter Dieselkraftstoff ausliefen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Ein 82 Jahre alter Mann aus Villach fuhr heute Mittag, 24. Juli, unter Missachtung des Vorranges, von der B 83 kommend, auf die Autobahn im Baustellenbereich Pörtschach auf die A2 auf. Dabei stieß er seitlich in einen vorbeifahrenden LKW.

300 Liter Dieselkraftstoff liefen aus

Dadurch wurde ein Treibstofftank des LKW beschädigt, wodurch ca. 250 bis 300 Liter Dieselkraftstoff ausliefen. Am PKW des Mannes entstand Totalschaden. Der Treibstoff wurde von der FF gebunden bzw. abgepumpt. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen die FF Krumpendorf, Pörtschach und die BF Klagenfurt.

Schlagwörter:
ANZEIGE