fbpx

Zum Thema:

10.08.2020 - 09:23Leserin entsetzt: „Wir wurden im Supermarkt ab­sichtlich angehustet“08.08.2020 - 22:09Maskenpflicht in der Innenstadt: sinnvoll oder unnötig?08.08.2020 - 19:23Maskenpflicht in Villach: Die wichtigsten Infos im Überblick08.08.2020 - 18:17Gartenparty-Veranstalter: „Gäste haben sich nicht bei der Feier angesteckt!“
Aktuell - Villach
© 5min.at

Achtung

Ausbau und Sanierung von Straßen führen zu Verzögerungen

Villach – Arbeiten an der Infrastruktur sind wichtig und notwendig. In den kommenden Tagen wird auf Straßen in Villach gegraben und saniert. Alle betroffenen Bereiche gibt es hier im Überblick. 

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter) | Änderung am 24.07.2020 - 22.32 Uhr

Ab Samstag, 25. Juli, wird in der Techologieparkstraße für die Fernwärmeleitung gegraben. Bis Ende Juli muss dort immer wieder mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.  Ein Kran für Hebearbeiten wird am Sonntag, 26. Juli, in der St. Josef-Straße aufgestellt, daher muss die Straße dort von 8 bis 18 Uhr gesperrt werden.

Verkehrsbehinderungen ab Montag

In der Gaswerkstraße Nummer 22 wird an einer Wasserzuleitung gearbeitet, die Straße ist daher ab Montag, 27. Juli, eine Einbahn. Bis Freitag, 31. Juli, kann man nicht mehr von der Ossiacher Zeile kommend in die Gaswerkstraße einfahren.

Ebenfalls am Montag, 27. Juli, wird von der Hafnerstraße Nummer 42 bis zur Bleiberger Straße gearbeitet. Die Anrainer dürfen während der Vorarbeiten zufahren, wenn die Asphaltschicht aufgetragen wird, muss der Straßenabschnitt kurzfristig komplett gesperrt werden. Dauer der Baustelle: bis 21. August.

Weitere Baustellen

Die Grabungsarbeiten für einen Fernwärmeanschluss in der Schubertstraße sorgen ab Montag, 27. Juli, bis Mitte September, für kurzfristige Verkehrsbehinderungen. Asphaltierungsarbeiten in der Peraustraße Nummer 17 werden noch bis zum 5. August zu kurzfristigen Verzögerungen für Autolenkerinnen und Autolenker sorgen.

Kommentare laden
ANZEIGE