fbpx

Zum Thema:

03.03.2021 - 18:52Bergsteiger rutschte aus und fiel auf Salzburger: Schwer verletzt03.03.2021 - 18:42PKW fuhr nach Unfall einfach weiter, drehte dann aber um02.03.2021 - 18:33Skifahrer kollidierten auf Piste: Zwei Kärntner verletzt01.03.2021 - 12:16200 Liter Diesel umgepumpt: LKW verlor Treibstoff
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © ARA Flugrettung

Hubschrauber im Einsatz

Wolfsberg­tunnel gesperrt: Motorrad­fahrer schwer verletzt

A10 – Wie das Rote Kreuz berichtet, kam es im Gemeindegebiet Seeboden zu einem schweren Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 26.07.2020 - 08.48 Uhr

Kurz nach sieben Uhr wurde der Rettungsleitstelle Kärnten ein Motorradunfall im Wolfsbergtunnel gemeldet, bei dem sich ein 56-jähriger österreichischer Biker schwerste Verletzungen zuzog. Er stürzte im Tunnel. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Patient aus dem Tunnel gebracht und vom Rettungshubschrauber RK-1, mit Pilot Werner Schaffer, ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Der Wolfsbergtunnel war während der Rettungsmassnahmen in Fahrtrichtung Villach komplett gesperrt.

ANZEIGE
(c)ARA Flugrettung

(c)ARA Flugrettung - © KK

Schlagwörter:
ANZEIGE