fbpx

Zum Thema:

02.03.2021 - 16:01Löscheinsatz wird zur Herausfor­derung: „Müssen die Flammen rasch eindämmen“02.03.2021 - 13:41Großeinsatz: Feuerwehren bekämpfen Waldbrand14.02.2021 - 16:58Wie viel Platz brauchst du zum Glücklich­sein?04.02.2021 - 14:57Friseure ver­zweifelt: „Test und Termin lassen sich schwer ko­ordinieren“
Wirtschaft - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

3,35 Millionen Euro Investition:

18 neue Wohnungen für Moosburg

Moosburg – Ein gemeinnütziges Wohnbauprojekt steht auf der Tagesordnung der kommenden Regierungssitzung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 26.07.2020 - 11.07 Uhr

In Moosburg entstehen in Ortskernnähe um 3,35 Millionen Euro 18 topmoderne Wohnungen des Kärntner Siedlungswerks. Am Dienstag in der Regierungssitzung, wird das Förderansuchen dafür beschlossen.

Hoher Standard – niedrige Mieten

Die Wohnungen in Moosburg sind zwischen 60 und 90 Quadratmeter groß, behindertengerecht adaptierbar und haben große Balkone mit Blick auf das Schloss Moosburg. Alle Räume sind mit Fußbodenheizung ausgestattet. „Mit dem geförderten, gemeinnützigen Wohnbau stellen wir sicher, dass den Kärntnerinnen und Kärntnern leistbare und hochwertige Wohnungen zur Verfügung stehen. Dank dem Wohnbauprogramm und dem Mietensenkungsprogramm des Landes weist Kärnten im Österreichvergleich die niedrigsten Mieten auf“, erklärt Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig.

Schlagwörter:
ANZEIGE