fbpx

Zum Thema:

21.10.2020 - 06:54Drogenkonsu­ment ver­letzte Villacher bei Schlägerei11.10.2020 - 07:10Nach Schlägerei und Ver­folgungs­jagd: Polizei findet Messer und Drogen30.08.2020 - 08:30Steirer nach Lokal­besuch von Unbekanntem verprügelt30.08.2020 - 08:06Klagenfurter schlugen vor Lokal aufeinander ein
Aktuell - Kärnten
© Fotolia.com/ Wellnhofer Designs

In Falle gelockt

Verletzt: Jugendliche prügelten auf 19-Jährigen ein

Völkermarkt – Gestern, am 25. Juli gegen 17.30 Uhr lockte ein 15-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Völkermarkt unter einem Vorwand per Social Media einen 19-jährigen Mann aus dem Bezirk Völkermarkt in einen Park in Völkermarkt.

 1 Minuten Lesezeit (175 Wörter) | Änderung am 26.07.2020 - 11.17 Uhr

Hier wartete eine böse Überraschung auf ihn. Im Park wartete das Mädchen nämlich nicht alleine. Ihr 17-jähriger Freund und drei weitere Täter waren mit dabei.

Gruppe schlug zu

Als der Mann eintraf, forderte das Mädchen von ihm einen Geldbetrag. Er soll ihr nämlich noch Geld geschuldet haben. Der junge Mann erklärte, dass er ihr kein Geld schuldet und auch keines mit hat. Daraufhin schlugen die drei unbekannten Verdächtigen auf den 19-jährigen Mann ein und verletzten ihn. Danach stahlen sie aus seinem Rucksack einen Schlüsselbund sowie eine Lautsprecherbox. Danach flüchteten alle mit einem PKW.

Geschnappt

Der Verletzte wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Er konnte nach ambulanter Behandlung das Klinikum wieder verlassen. Nach erfolgter Fahndung wurde das Mädchen sowie ihr Freund an ihrer Wohnadresse angetroffen. Beide sind zu dem Vorfall nicht geständig. Zu den anderen Tatverdächtigen sind noch weitere Ermittlungen erforderlich. Nach Abschluss der Ermittlungen werden alle Tatverdächtigen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE