fbpx

Zum Thema:

08.03.2021 - 14:24Freunde von verünglückten Kärntnern bitten um Unterstützung08.03.2021 - 14:09Einbrecher vergaß Schlüssel und Fahrkarte in Tankstelle08.03.2021 - 14:00Klagenfurterin (43) überwies hohe Geld­beträge an angeblichen Liebhaber08.03.2021 - 11:3416-jähriger Mofa-Fahrer kollidierte mit Auto
Aktuell - Kärnten
Durch die Kollision mit dem PKW fuhr der Motorradfahrer in den Straßengraben und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.
SYMBOLFOTO Durch die Kollision mit dem PKW fuhr der Motorradfahrer in den Straßengraben und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. © Fotolia 197161412

Unbestimmten Grades verletzt:

Beim Abbiegen übersehen: Motorrad kollidierte mit PKW

Rasdorf – Am gestrigen Sonntag, dem 26. Juli, lenkte gegen 21.40 Uhr ein 47-jähriger Mann aus Vitis/Niederösterreich ein Motorrad auf der Drautal Bundesstraße (B 100) in Rasdorf, Gemeinde Greifenburg, in Fahrtrichtung Westen. Dabei kam es zu einem Unfall mit einem entgegenkommenden PKW.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter)

Als der Motorradfahrer auf der B 100 unterwegs war, lenkte zur selben Zeit ein 26-jähriger Mann aus der Gemeinde Greifenburg einen PKW auf der Drautal Bundesstraße von Westen kommend. Er bog unmittelbar vor dem Motorradfahrer nach links in eine Hauszufahrt ein. Der Lenker des PKW dürfte dabei den Motorradfahrer übersehen haben und es kam zur Kollision. Durch den Anprall fuhr der Motorradfahrer in den Straßengraben und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das BKH Lienz gebracht.

Der Lenker des PKW blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

ANZEIGE