fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 17:02Fahrzeug überschlug sich nach Kollision: Zwei Personen verletzt08.08.2020 - 15:00PKW touchierte Leitschiene: Radaufhängung löste sich08.08.2020 - 14:06Radfahrerin bei Kollision mit Zug­maschine gegen Leit­schiene gedrückt08.08.2020 - 12:09Mit Motorsäge ausgerutscht: 68-Jähriger an Beinen verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Der Unfall forderte zwei Verletzte:

Frontalunfall: Mann geriet mit PKW auf die Gegen­fahrbahn

St. Andrä – Ein 59-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg geriet heute am 27. Juli nachmittags, aus bisher unbekannter Ursache mit seinem PKW auf der St. Pauler Landesstraße L 135, in der Gemeinde St. Andrä, auf die Gegenfahrbahn.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (37 Wörter) | Änderung am 27.07.2020 - 19.53 Uhr

Der Mann prallte mit seinem Auto frontal in den entgegenkommenden PKW eines 80-jährigen Mannes aus dem Bezirk Wolfsberg. Dabei wurden beide Lenker unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst in das LKH Wolfsberg verbracht.

Kommentare laden
ANZEIGE