fbpx

Zum Thema:

04.08.2020 - 12:02PKW-Lenker von Geröll­massen in Fahrzeug eingeschlossen04.08.2020 - 09:07PKW-Lenker verlor Kontrolle auf regen­nasser Fahr­bahn03.08.2020 - 09:49Umgestürzter Baum begrub PKW unter sich02.08.2020 - 15:56Schwerer Verkehrsunfall auf der B85 Rosental Straße
Aktuell - Kärnten
© FF Radenthein

Rettungshubschrauber im Einsatz

LKW stürzte fünf Meter ab: Fahrer (52) verletzt

Ferndorf – Ein 52-jähriger Mann aus Spittal kam mit seinem LKW von der Straße ab und stürzte ungefähr fünf Meter über eine Böschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Der Verletzte konnte sich selbst auf die Straße schleppen, wo er von einem Passanten gefunden wurde. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter) | Änderung am 28.07.2020 - 07.32 Uhr

Ein mit Fäkalien beladender LKW, stürzte Montag Nachmittag, 27. Juli, auf einer Gemeindestraße in Ferndorf ungefähr fünf Meter ab, weil der 52-jährige Lenker aus Spittal an der Drau zu weit nach rechts auf das unbefestigte Straßenbankett geriet. Beim Absturz überschlug sich der LKW und der Lenker wurde aus dem Fahrerhaus geschleudert.

Passant fand Verletzten

Er konnte sich selbst zur Straße schleppen und wurde dort wenige Minuten später von einem Passanten aufgefunden. Der Verunfallte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Die Ladung wurde abgepumpt, die Bergung des LKW ist für den heutigen 28. Juli vorgesehen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE