fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

21.05.2021 - 18:50Mit Radgruppe unterwegs: 65-Jährige kam zu Sturz21.05.2021 - 18:23Von Radweg ab­gekommen: 66-Jähriger kam mit E-Bike zu Sturz06.05.2021 - 11:39Völkendorf erhält neue Radweg­anbindung an die Innenstadt01.04.2021 - 19:23Fahrrad-Karambolage auf der Trebesinger Straße
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Radunfall:

Kind stand am Weg: Frau (58) ver­letzte sich schwer bei Brems­manöver

Ferndorf – Eine 58-jährige Radfahrerin aus Villach musste am Dienstag aufgrund eines entgegenkommenden Kindes abbremsen und kam dadurch zu Sturz. Sie erlitt eine schwere Schulterverletzung. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter)

Am Dienstag, dem 28. Juli 2020, fuhr eine 58-jährige Villacherin mit ihrem Fahrrad auf dem Millstättersee-Südufer Radweg auf Höhe von Ferndorf. Plötzlich musste die Frau wegen eines entgegenkommenden Kindes, dass mit seinem Rad quer zum Radweg stand, abbremsen und kam dadurch zu Sturz. Die Frau erlitt eine schwere Schulterverletzung und wurde von der Rettung in das KH Spittal/Drau und in weiterer Folge in das LKH Villach gebracht.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.